60 Jahre UNICEF Deutschland

60 JAHRE UNICEF DEUTSCHLAND

WIRKSAME HILFE FÜR KINDER SEIT 1953

UNICEF Deutschland wird 60 Jahre alt! Im Geburtstagsjahr möchten wir noch mehr Menschen motivieren, sich für benachteiligte Kinder einzusetzen. Denn gerade die ärmsten Mädchen und Jungen sind von Fortschritten bisher oft ausgeschlossen. Erfahren Sie hier, was wir bereits gemeinsam bewegt haben und wie Sie mit UNICEF aktiv werden können.

Roger Moore sagt "Danke Deutschland"

Roger Moore sagt "Danke" für 60 Jahre UNICEF.

Roger Moore sagt "Danke" für 60 Jahre UNICEF Deutschland.
© UNICEF/Claudia Berger

"James Bond war nur eine Rolle - UNICEF ist wirklich! Vielen Dank an die großzügige Unterstützung aus Deutschland in den letzten 60 Jahren", sagt UNICEF-Botschafter Sir Roger Moore zum 60. Geburtstag von UNICEF Deutschland. Die Bundesbürger haben UNICEF seit 1953 mit zahlreichen Spenden unterstützt: Beeindruckende 1,7 Milliarden Euro konnten in 60 Jahren für die weltweite Hilfe bereitgestellt werden. Und auch weiterhin sind viele Kinder in den ärmsten Ländern der Welt dringend auf verlässliche Hilfe angewiesen. 

Unser Wunsch im Geburtstagsjahr: 10.000 NEUE UNICEF-PATEN

Als UNICEF-Pate sind Sie Teil einer weltweiten Gemeinschaft und ermöglichen Kindern ein besseres Leben, nachhaltig, jeden Tag, in über 150 Ländern. Unterstützen Sie UNICEF mit einem monatlichen Beitrag ab 10 Euro. Melden Sie sich jetzt an und werden Sie einer von 10.000 neuen Unterstützern, die wir uns im Geburtstagsjahr wünschen! Ihre Hilfe kommt an:

100 Schulhefte für Jungen und Mädchen
Ein Babypaket mit Seife, Stoffwindeln und weiterem täglichen Bedarf in Krisenregionen
30 Tüten Erdnusspaste für mangelernährte Kinder

Mein UNICEF

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sich für UNICEF zu engagieren. Wir stellen Ihnen zehn Menschen mit zehn unterschiedlichen Einsatzgebieten vor: Ehrenamtliche, prominente UNICEF-Paten, Mitarbeiter in Entwicklungsländern oder Jugendliche. Jedem von ihnen haben wir in unserem Blog sechs Fragen gestellt. 60 Fragen und genau 60 spannende Antworten.

Lesen Sie alle Interviews im UNICEF-Blog (Stichwort: Mein UNICEF)

Herausforderung: "Kinder zuerst!"

Weltweit wächst heute die größte Kinder- und Jugendgeneration aller Zeiten heran: 2,2 Milliarden Jungen und Mädchen, die meisten in den Entwicklungs- und Schwellenländern. Nahezu die Hälfte von ihnen lebt in einer Stadt – oft in überbevölkerten Armenvierteln. Sie wollen ihre Zukunft in die Hand nehmen. Aber vielen von ihnen fehlen elementare Dinge wie ein Dach über dem Kopf, medizinische Hilfe, gute Schulen sowie verlässliche Einrichtungen und Gesetze, die sie schützen.

60 Jahre nach seiner Gründung sieht UNICEF Deutschland enorme Herausforderungen für Kinder:

  • Die ärmsten Kinder profitieren bisher zu wenig von globalen Fortschritten:
    In den letzten Jahrzehnten ist es gelungen, die weltweite Kindersterblichkeit zu halbieren, Mangelernährung bei Kindern zu verringern und mehr Kinder in die Schule zu bringen. Doch die Fortschritte bei der Umsetzung der so genannten Millenniums-Entwicklungsziele sind sehr ungleich verteilt – auch innerhalb vieler Länder. Besonders schlechte Lebensbedingungen haben Kinder in fragilen Staaten, die von Gewalt und extremer Armut geprägt sind.
  • Die globale Finanzkrise verschärft Armut und Perspektivlosigkeit:
    Die meisten sehr armen Kinder leben heute in den so genannten Schwellenländern. Trotz Wachstum nimmt die Ungleichheit in vielen Ländern zu. Arbeitslosigkeit, wegbrechende Unterstützung von Angehörigen aus dem Ausland, steigende Lebensmittelpreise und Sparprogramme der Regierungen treffen gerade die ärmsten Familien.
  • Naturkatastrophen infolge des Klimawandels bedrohen immer mehr Kinder:
    Die Länder des Südens leiden als erste und am stärksten unter den Auswirkungen des globalen Klimawandels wie Dürren, Stürmen oder Überschwemmungen. Schätzungen der Vereinten Nationen zufolge wird sich in diesem Jahrzehnt die Zahl der Kinder, die direkt von Naturkatastrophen betroffen sind, auf 175 Millionen pro Jahr erhöhen – gegenüber rund 66,5 Millionen in den 1990er Jahren. 

MEHR ZUM THEMA

Dein Schwein für UNICEF

Dein Schwein für UNICEF

Jetzt mitmachen: Im Geburtstagsjahr von UNICEF kannst Du aktiv werden und Kindern ein Geschenk machen, das ihr Leben retten kann! Weiterlesen


Wasser wirkt - Mädchen trinkt Wasser am Brunnen

„Wasser wirkt“

Gemeinsam wollen wir dafür sorgen, dass 500.000 Kinder in sechs Ländern endlich sauberes Trinkwasser bekommen. Weiterlesen


60 Jahre UNICEF Deutschland

Meilensteine aus 60 Jahren UNICEF Deutschland

Gemeinsam konnten wir für die Kinder an vielen Orten der Welt eine Menge bewegen. Lesen Sie über die Meilensteine aus sechs Jahrzehnten UNICEF Deutschland. Weiterlesen



60 Jahre UNICEF - Aktion "Was Kinder brauchen"

WAS KINDER BRAUCHEN

Wir möchten von Ihnen wissen: Was war für Sie als Kind am wichtigsten? Und: Was brauchen Kinder heute? Sagen Sie uns Ihre Meinung und laden Sie zwei Fotos hoch – ein aktuelles und eins aus Ihrer Kinderzeit.

Zur Aktion

Kinderchor beim Chorfest in Bremen. @Jan Rathke

60 JAHRE – 60 KONZERTE FÜR KINDER

Zum Geburtstag von UNICEF stellen unsere ehrenamtlichen Gruppen die Geburtstagsmusik zusammen: 60 Konzerte für Kinder, deutschlandweit. Machen Sie mit!

Weiterlesen