UNICEF ALS HILFSORGANISATION IN NEPAL

In Nepal, dem Königreich am Himalaya, lebt jeder vierte Mensch in extremer Armut. Jedes dritte Kind muss arbeiten - viele von ihnen unter gefährlichen Bedingungen. In manchen entlegenen Regionen hat sich die Lage für die Kinder in den letzten Jahren sogar noch verschärft. Während der harten Wintermonate in Nepal haben manche Kinder es besonders schwer. Die Wege bis zur nächsten Schule sind weit, und manchen fehlt es an wärmender Kleidung. 

UNICEF führt seit über 40 Jahren Hilfsprojekte in Nepal durch und hat ein großes Netzwerk lokaler Partner. Nothilfe und Entwicklungsprogramme gezielt für die ärmsten Familien greifen sinnvoll ineinander. Mit Spenden aus Deutschland setzt sich die Hilfsorganisation UNICEF dafür ein, dass auch benachteiligte Kinder in Nepal medizinisch versorgt werden und zur Schule gehen können - so wie diese Kinder.

Unterstützen Sie die UNICEF-Arbeit mit Ihrer Spende für Nepal

UNICEF-PROJEKTE NEPAL

NEWS AUS NEPAL

Was im Kopf bleibt
Was im Kopf bleibt

15. August 2018 via UNICEF-Blog

Kinderarbeit weltweit
Kinderarbeit weltweit

8. Juni 2018 via UNICEF-Blog

Nepal: Willkommen in der Realität
Nepal: Willkommen in der Realität

27. Februar 2018 via UNICEF-Blog

MEHR INFOS ZU BILDUNG UND NEPAL NACH DEM ERDBEBEN

Bildung für jedes Kind

Bildung ist die wichtigste Voraussetzung, um Armut zu entkommen. UNICEF stattet Schulen aus - so werden aus kargen Klassenräumen Orte, an denen das Lernen Spaß macht.

» Weiterlesen

Die Kinder im Nach-Beben-Land

Nach den schweren Erdbeben in Nepal ist UNICEF-Geschäftsführer Christian Schneider in das kleine asiatische Land gereist und hat beeindruckende Bilder und bewegende Geschichten mitgebracht.

» Weiterlesen