UNICEF HILFT KINDERN IN BRASILIEN

In Brasilien ist trotz aller Begeisterung für das runde Fußball-Leder das Recht auf Spiel und Sport längst nicht für alle Kinder Wirklichkeit. In armen Landesteilen hat gerade jede zehnte Schule einen Sportplatz. UNICEF bringt Bewegung ins Spiel und verschafft benachteiligten Mädchen und Jungen durch Sportangebote mehr Gehör und bessere Perspektiven.

Der wirtschaftliche Fortschritt geht an vielen Jugendlichen in Brasilien vorbei: Ein Drittel wächst in Armut auf. Sie stehen Gefahren wie Gewalt, Kriminalität und Missbrauch schutzlos gegenüber. Vielen bleibt eine gute Schul- oder Berufsbildung verwehrt. UNICEF unterstützt vor allem benachteiligte Kinder, sorgt für Bildungschancen, Gemeinschaftsgefühl und einen besseren Schutz vor Gewalt und Missbrauch – zum Beispiel durch wirksamere Gesetze.

UNICEF-PROJEKTE BRASILIEN

NEWS AUS BRASILIEN

Unsichtbare Gewalt
Unsichtbare Gewalt

04. September 2014 via UNICEF-Presse

Fußball für’s Leben
Fußball für’s Leben

12. Juli 2014 via UNICEF-Blog

Ausbeutung zerstört Zukunftschancen
Ausbeutung zerstört Zukunftschancen

11. Juni 2014 via UNICEF-Presse