HELFEN SIE BEI DER WELTWEITEN CORONA-IMPFAKTION

In Deutschland werden mehr und mehr Menschen gegen Covid-19 geimpft. Doch weltweit ist die Pandemie noch nicht beendet. Erst wenn das Virus überall besiegt ist, kann es sich nicht erneut ausbreiten oder Mutationen entwickeln. Gemeinsam mit Partnern stellt UNICEF Corona-Impfstoffe für Entwicklungsländer und Krisengebiete zur Verfügung. Auch Sie können dabei helfen, die Impfstoffe gerecht zu verteilen.

UNTERSTÜTZEN SIE DIE GRÖSSTE IMPFAKTION ALLER ZEITEN!

Die Corona-Pandemie ist eine globale Krise, wir können sie nur gemeinsam bewältigen. Schon mit 70 Euro helfen Sie mit,

  • Corona-Impfstoffe in Entwicklungsländer zu bringen.
  • Millionen Spritzen für Impfungen zu verteilen.
  • Kühlschränke und Kühltaschen für Impfdosen bereitzustellen.

UNICEF BESCHAFFT UND LIEFERT CORONA-IMPFSTOFFE


UNICEF verantwortet im Rahmen der internationalen Initiative COVAX Beschaffung und Transport von Corona-Impfstoffen und unterstützt in vielen Ländern die Impfungen. Finanziert werden die Vakzine von der Impfallianz Gavi. 

Als UN-Kinderhilfswerk haben wir jahrzehntelange Erfahrung mit großen Impfaktionen und sind deshalb auch jetzt im Einsatz. Kinder werden durch COVAX nicht gegen das Coronavirus geimpft, trotzdem ist die weltweite Impfaktion für sie besonders wichtig. Denn mit jedem Gesundheitshelfer, der vor dem Virus geschützt ist, kann zum Beispiel die Versorgung von zahlreichen Kindern sichergestellt werden. Mit jeder geimpften Lehrerin können mehr und mehr Kinder zum Unterricht zurückkehren.

Helfen Sie mit Ihrer Spende im Kampf gegen Corona!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!