AUSGEZEICHNET: DIE UNICEF-JUNIORBOTSCHAFTER-VERLEIHUNG 2011
Dienstag, 4. März 2014, 16:12 Uhr
von Jennifer Kleeb | 0 Kommentare

Die geschichtsträchtige Frankfurter Paulskirche platzte am 30. Mai aus allen Nähten. Mehr als 700 Kinder und Jugendliche waren aus ganz Deutschland angereist, um live mit dabei zu sein, wenn die diesjährigen UNICEF-JuniorBotschafter des Jahres verkündet werden. Und es wurde bunt in der sonst eher schlichten Kirche: Um zu zeigen, wer zu wem gehört, schlüpften die JuniorBotschafter in farbige, selbst gestaltete T-Shirts und schwenkten Transparente.

JuniorBotschafter für Kinderrechte. ©UNICEF

JuniorBotschafter für Kinderrechte.
© UNICEF

Bunt war auch das Programm, durch das die KI.KA-Moderatoren Ben und Jess führten. Es wurde getrommelt und gerappt. Kein Halten mehr gab es für die JuniorBotschafter als Willi Weitzel, bekannt aus der TV-Sendung „Willi will’s wissen“, die Bühne betrat. Er überreichte den drittplatzierten Schülern der Berliner Lietzensee-Schule ihren Preis. Begeistertes Klatschen und Jubeln!

Ganz ruhig wurde es dagegen, als die 15-jährige Malin aus Köln erzählte, wie sie sich für thailändische Seenomaden-Kinder einsetzt. Dafür hat die Jury sie zur JuniorBotschafterin des Jahres 2011 gewählt!

Hier die schönsten Momente der Preisverleihung im Video:

Mehr zu den JuniorBotschafter-Gewinnern 2011 gibt es auf younicef.de!

KOMMENTAR SCHREIBEN

Herzlich Willkommen im UNICEF-Blog! Für ein faires Miteinander beachten Sie bitte die Verhaltensregeln.
Wir verarbeiten Ihre Daten mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 f DSGVO, damit Sie einen Kommentar hinterlassen können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
*Pflichtfeld