Pressemitteilung
JUNIORBOTSCHAFTER 2009: AKTIV FÜR KINDERRECHTE
Köln
Donnerstag, 6. Februar 2014, 14:47 Uhr

31. MÄRZ: EINSENDESCHLUSS ZUM GROSSEN UNICEF-WETTBEWERB FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

Aktives Engagement für die Kinder der Welt und ihre Rechte – das ist die Aufgabe von UNICEF-JuniorBotschafterinnen und -Botschaftern. Schulklassen, Gruppen und einzelne Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind zum Mitmachen aufgerufen. Dafür haben sie noch vier Wochen Zeit – Einsendeschluss für die Beiträge ist der 31. März.

Sie gehen gegen ausbeuterische Kinderarbeit auf die Straße, sammeln Unterschriften im Kampf gegen AIDS, spielen Theater, drehen Videos oder machen durch Ausstellungen und Aktionen auf benachteiligte Kinder in Entwicklungsländern aufmerksam: die UNICEF-JuniorBotschafter. Insgesamt haben sich seit 2003 über 50.000 Kinder im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs mit vielen unterschiedlichen Themen beschäftigt: mit der Situation von Kindern in den Entwicklungsländern, mit dem Recht auf Schule und so schwierigen Themen wie Kindersoldaten, Kinderhandel oder Mädchenbeschneidung. „In diesem Jahr werden die international vereinbarten Kinderrechte 20 Jahre alt. Deshalb sollten wir 2009 zum Jahr der Kinderrechte machen“, sagte UNICEF-Schirmherrin Eva Luise Köhler zum Start der bundesweiten Kampagne.

Die feierliche Preisverleihung mit Kindern und Jugendlichen aus ganz Deutschland und vielen prominenten Gästen findet im Juni traditionell in der Frankfurter Paulskirche statt. Die besten Einsendungen werden jedes Jahr von einer Jury aus acht Kindern und acht Erwachsenen ausgewählt. Im Jubiläumsjahr der Kinderrechte wird der Sonderpreis „Kinderrechte machen Schule“ verliehen. Schulen sind aufgefordert, einen Projekttag durchzuführen und Aktionen und Ideen zur Verbreitung und Verwirklichung der Kinderrechte umzusetzen.

Interessierte finden viele Ideen und Anregungen im Internet unter www.younicef.de.Auf der Internet-Seite gibt es Informationen zur Teilnahme am Wettbewerb und den Wettbewerbsthemen für Kinder und Jugendliche sowie für Lehrkräfte und Eltern.

Unterstützt wird der UNICEF JuniorBotschafter-Wettbewerb vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, dem Verein „Macht Kinder stark für Demokratie!“ e.V. sowie von KIKA und GEOlino.

Einsendeschluss für den JuniorBotschafter-Wettbewerb 2009 ist der 31. März 2009. Anmeldung, Aktionsideen und weitere Informationen unter www.younicef.de.

Ansprechpartnerin für Kinder und Jugendliche: UNICEF, Marianne Müller-Antoine, 0221/ 93650-278, E-Mail schulen(at)unicef.de

Ninja Charbonneau

PRESSEKONTAKT

Ninja Charbonneau
0221/93650-298 oder 0160/90989967
E-Mail: presse(at)unicef.de