Pressemitteilung

UNICEF: GROSSE SPENDENBEREITSCHAFT IN DEUTSCHLAND

Köln, 29. Juni 2018

Georg Graf Waldersee neuer Vorsitzender von UNICEF Deutschland

UNICEF Deutschland hat im Jahr 2017 Einnahmen in Höhe von 112,66 Millionen Euro erzielt. Mit den Spenden aus Deutschland wurde insbesondere die Hilfe für Kinder in Krisengebieten und auf der Flucht unterstützt. „Wir danken den über 450.000 aktiven Spenderinnen und Spendern für ihre große Anteilnahme und Hilfsbereitschaft“, sagte der neue Vorsitzende von UNICEF Deutschland, Georg Graf Waldersee.

„Gerade jetzt ist diese Hilfe für Kinder enorm wichtig. Während überall nationale Egoismen wachsen, stehen die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland fest an der Seite der Kinder, die weltweit in Not sind.“

Ost-Ghouta: UNICEF-Helfer hält ein 6 Monate altes Kind

© UNICEF/UN0187723/Sanadiki

Die Einnahmen in 2017 lagen über denen des Vorjahrs (108,67 Millionen Euro). Das Deutsche Komitee für UNICEF war damit eine der bedeutendsten Stützen der weltweiten Arbeit des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen. Dessen Programme in rund 150 Ländern tragen dazu bei, dass Kinder gesund aufwachsen, Zugang zu sauberem Wasser und ausreichender Nahrung haben, zur Schule gehen können und vor Missbrauch und Ausbeutung geschützt sind.

In Kriegs- und Krisengebieten wie in Syrien, im Jemen, im Südsudan, Bangladesch und vielen anderen Ländern ermöglichen die Spenden aus Deutschland lebensrettende Hilfe. Insgesamt konnten 83,52 Millionen Euro für die internationale Hilfe für Kinder bereitgestellt werden. 2,28 Millionen Euro wurden für die Kinderrechtsarbeit in Deutschland eingesetzt. Die Kosten in Deutschland für Verwaltung sowie Öffentlichkeitsarbeit und Werbung betrugen – gemäß den Kriterien des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI) – 18,9 Prozent.

Mitgliederversammlung und Vorstandswahlen

Vergangene Woche hat die Mitgliederversammlung von UNICEF Deutschland in Berlin den Geschäftsbericht entgegengenommen und einen neuen Vorstand gewählt. Georg Graf Waldersee folgt als neuer Vorsitzender auf Dr. Jürgen Heraeus, der das Ehrenamt zehn Jahre innehatte und wie drei weitere Vorstandsmitglieder satzungsgemäß aus dem Vorstand ausgeschieden ist. Zu stellvertretenden Vorsitzenden bestimmte der Vorstand Claudia Graus und Peter-Matthias Gaede.

„Angesichts rasanter globaler Veränderungen und wachsender Unsicherheiten steht UNICEF vor neuen und großen Herausforderungen“, sagte Graf Waldersee. „Armut, Instabilität und Konflikte drohen Fortschritte für Kinder und Jugendliche zunichte zu machen. In einer Zeit weltpolitischer Unordnung tritt UNICEF für Dialog und Zusammenarbeit ein, um benachteiligten Kindern Perspektiven zu geben. Hierfür möchte ich um eine breite Unterstützung werben.“


Der Geschäftsbericht 2017 und der ausführlichen Finanzbericht stehen zum Download bereit. 

» Zum Download Geschäftsbericht & Finanzbericht 2017

Rudi Tarneden

PRESSEKONTAKT

Rudi Tarneden
0221-93650-235
E-Mail: presse(at)unicef.de


Vorstand von UNICEF Deutschland

VORSTAND VON UNICEF DEUTSCHLAND

Der ehrenamtliche Vorstand von UNICEF Deutschland bestimmt die Geschäftsführung sowie Richtlinien und Organisationsstruktur des Vereins.

Erfahren Sie mehr