Blame and banishment

Studie von UNICEF zum Thema Aids in Osteuropa und den GUS-Staaten. Aids breitet sich in Osteuropa und den GUS-Staaten immer schneller aus. HIV-positive Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern werden oft stigmatisiert und ausgegrenzt. Wirksame Maßnahmen für Aufklärung, Prävention und Hilfe für die Betroffenen kommen oft nicht an. UNICEF fordert deshalb einen programmatischen Wechsel der Gesundheits- und Sozialpolitik im Kampf gegen Aids in der Region.
Die Studie wurde am 19.7.2010 auf der Welt-Aids-Konferenz in Wien vorgestellt.

Größe: 68 Seiten, 5 MB
Veröffentlichung: 07/2010
In englischer Sprache.

Download
Derzeit postalisch nicht lieferbar.
UNICEF_Blame___Banishment_WEB_2010.jpg