Covid-19: Are children able to continue learning during school closures?

Bildung

Der Bericht "Covid-19: Are children able to continue learning during school closures?" zeigt, dass ein Drittel der Schulkinder weltweit – 463 Millionen –  während der COVID-19-bedingten Schulschließungen in den vergangenen Monaten keinen Zugang zu Fernunterricht hatte. 

Der Bericht basiert auf einer weltweit repräsentativen Analyse, die untersucht hat, inwieweit technologische Voraussetzungen und Anwendungen, die für das Lernen zuhause im Vorschul- und Grundschulalter sowie in der Sekundarstufe I und II benötigt werden, zur Verfügung standen. Die Daten aus 100 Ländern umfassen den Zugang zu Fernsehen, Radio und Internet ebenso wie die Verfügbarkeit von Lehrplänen für diese Plattformen während der Schulschließungen. 

Dem Bericht zufolge gibt es erhebliche Ungleichheiten zwischen den Regionen. Außerdem weist er darauf hin, dass die Fernlernmöglichkeiten sich je nach Altersgruppe unterscheiden.

Detail
Format: PDF

Größe: 19 Seiten, 10 MB
Veröffentlichung: 08/2020
In englischer Sprache.