Kinderrechte im deutschen Grundgesetz - UNICEF Stellungnahme im Ausschuss des Bundestags für Recht Justiz und Verbraucherschutz

Kinderrechtsarbeit

Das Aktionsbündnis Kinderrechte (Deutsches Kinderhilfswerk, Deutscher Kinderschutzbund, UNICEF Deutschland in Kooperation mit der Deutschen Liga für das Kind) setzt sich für die vollständige Umsetzung der Kinderrechte in Deutschland und die Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz ein.

Anfang des Jahres hat sich die Bundesregierung nach jahrelangen Diskussionen auf einen Gesetzentwurf zur Aufnahme der Kinderrechte in das deutsche Grundgesetz geeinigt. Das Aktionsbündnis Kinderrechte hat den vorliegenden Regierungsentwurf inhaltlich als unzureichend kritisiert und entscheidende Nachbesserungen gefordert. Der vom Aktionsbündnis Kinderrechte initiierte Appell „Kinderrechte ins Grundgesetz – aber richtig!“ wird von mehr als 100 Organisationen aus der Kinder- und Jugendhilfe, Medizin, Pädagogik und anderen Bereichen unterstützt.

Hier finden Sie zum Download die schriftliche Stellungnahme von UNICEF für die Anhörung im Ausschuss des Bundestags für Recht Justiz und Verbraucherschutz zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Grundgesetzes zur ausdrücklichen Verankerung
der Kinderrechte am 17.05.2021.

Detail

Format: PDF
Größe: 16 Seiten, 827 KB
Veröffentlichung: 05/2021