WakeUpCall

WAKEUPCALL: MIT UNICEF FÜR KINDER AUS SYRIEN!

HELFT MIT EUREN SELFIES NOTLEIDENDEN MÄDCHEN UND JUNGEN

Egal, wie ihr morgens ausseht – verknautscht, verträumt oder verschlafen. Ob ihr Morgenmuffel seid oder schon früh gut drauf: Zeigt es uns, macht ein Selfie von euch, postet es und helft damit Kindern in Not.

So geht’s: Greift direkt nach dem Aufwachen mutig zur Kamera, fotografiert euch und ladet euren Schnappschuss hoch, zum Beispiel auf eurem Twitter- oder Facebookprofil. Verlinkt euren Post mit der UNICEF-Nothilfe für Syrien (#WakeUpCall | http://bit.ly/1oUytdD) und ruft zu Spenden für die Mädchen und Jungen auf. Außerdem könnt ihr Leute nominieren, ebenfalls Bilder für den guten Zweck zu posten. Hier die Tweets zur Aktion:

#IceBucketChallenge war gestern. Macht mit beim #WakeUpCall!

UNICEF für Kinder in Syrien

Syrien: Flüchtlinge in Flüchtlingscamp

© UNICEF/NYHQ2013-1439/Noorani

Sie weinen, haben Angst und wissen nicht, was die Zukunft für sie bringt. Wir sind für die syrischen Flüchtlingskinder da, seit fast vier Jahren – in Syrien, Irak, Jordanien, Libanon und der Türkei. Wir sorgen für Trinkwasser und Medikamente, bauen geschützte Spielorte und Notschulen auf. Mit eurer Unterstützung erhalten die Mädchen und Jungen zum Beispiel Schulmaterial – damit sie den Anschluss nicht verlieren und ein Stückchen Alltag leben können. Unsere tatkräftige Hilfe ist gefragt.

Jeder Beitrag zählt. Vielen Dank.

zwanzig Lesefibeln
300 Schulhefte
eine Schule in der Kiste

AKTUELLES ZUM SYRIEN-KONFLIKT