FREIBERUFLICHE TRAINER (M/W/D)

Das Deutsche Komitee für UNICEF unterstützt die weltweite Arbeit von UNICEF für Kinder in Not und
die Verwirklichung der Kinderrechte. Die Programme und Initiativen für Kinderrechte sind dabei ein
wichtiger Schwerpunkt unserer politischen Arbeit. Das Kinderrechteschulen-Programm ist ein von
UNICEF entwickeltes, internationales Programm mit dem Ziel, die Kinderrechte als Schlüsselkomponente im Schulalltag zu verankern und so ein partizipatives, integratives und diversitätsbewusstes Lernumfeld für Kinder und Jugendliche zu schaffen. Es besteht aus einem Pädagogischen Tag, der an den teilnehmenden Schulen durchgeführt wird, sowie mehreren darauf aufbauenden E-Learning-Modulen.

Wir suchen für die Durchführung des Kinderrechteschulen-Programms in Deutschland

Freiberufliche Trainer (m/w/d)

Aufgabe ist es, sowohl Kinderrechte-Trainings für Schulen durchzuführen als auch die Einrichtungen auf ihrem Weg zur „Kinderrechteschule“ zu begleiten. Die Trainings sollen perspektivisch in allen Bundesländern stattfinden. Zu Beginn wird der Fokus voraussichtlich auf NRW und zwei weiteren Bundesländern liegen. Angebote aus allen Bundesländern sind ausdrücklich erwünscht.

Anvisierter Starttermin für das Programm ist der Beginn des kommenden Schuljahrs 2020/21. Aktuell plant UNICEF Deutschland für Herbst 2020 ein „Training of Trainers“, an dem die ausgewählten freiberuflichen Trainer geschult werden.

Ihre Aufgaben

  • Eigenständige Durchführung des „Pädagogischen Tags Kinderrechte“ an Grund- und weiterführenden Schulen
  • Organisation und Durchführung von Vorbereitungstreffen/-Telefonaten mit den teilnehmenden Schulen vor dem Pädagogischen Tag
  • Prozessbegleitung und Unterstützung von Schulen, die den Pädagogischen Tag durchgeführt und den Schulentwicklungsprozess hin zur Kinderrechteschule angestoßen haben
  • Regelmäßige qualitative Berichterstattung zum Fortschritt der teilnehmenden Schulen an die UNICEF-Trainingskoordination
  • Eigenständige Durchführung des „Training of Trainers“-Programms für zuständige Verantwortliche in den Landesbildungsministerien bzw. deren Partnerorganisationen
  • Verpflichtende Teilnahme an den max. zweimal jährlich stattfindenden Treffen aller Trainer/-innen, um Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam an der Verbesserung des Programms zu arbeiten

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium kombiniert mit mehrjähriger einschlägiger Berufspraxis, zum Beispiel als Lehrkraft oder als Trainer in der Erwachsenenbildung
  • Erfahrung als Trainer / Ausbilder rund um Kinderrechte, Kinderschutz, Partizipation oder andere relevante Themen
  • Idealerweise bewandert in der Ausbildung von Trainern oder Pädagogen
  • Von Vorteil: vertraut mit dem deutschen Bildungssystem – Unterschiede zwischen den Bundesländern inklusive
  • Know-how in der Moderation und Begleitung von Gruppen
  • Affinität zu digitalen Medien, Kenntnisse in Online-Lernmodulen wünschenswert
  • Ausgezeichnetes Kommunikations- und Präsentationsgeschick
  • Ausgeprägtes Organisationstalent, flexibler und effektiver Arbeitsstil
  • Reisebereitschaft innerhalb Deutschlands

Hier finden Sie die Stellenausschreibung als Download (PDF).

Ihre Bewerbung

Seien Sie dabei, wenn für Kinder Großes bewirkt wird. Interessiert? Senden Sie uns Ihr aussagekräftiges Angebot inklusive Ihrer Tagessätze und Einsatzgebiete (bundesweit, regional etc.) sowie Ihren frühestmöglichen Starttermin bis zum 12.06.2020 an personal@unicef.de.

Wir freuen uns auf Ihr Angebot!