Neuer Inhalt

THEATER DER 10.000

Auch Aschaffenburg war Teil der von UNICEF initiierten Aktion "Theater der 10.000". In rund 100 Städten in Deutschland kamen Menschen auf öffentlichen Plätzen zusammen und spielten ein Stück, das ihnen über Handy und Kopfhörer mitgeteilt wurde. Die Teilnehmer bewegten sich in Zeitlupe und formten mit Daumen und Zeigefinger einen Kreis. Auch Oberbürgermeister Klaus Herzog und Bürgermeisterin Jessica Euler waren dabei. Das Projekt war Höhepunkt und Abschluss der Kampagne "Kindheit braucht Frieden", bei der sich UNICEF für Kinder im Krieg und auf der Flucht einsetzt.


Neuer Inhalt


Neuer Inhalt


Neuer Inhalt