Seien Sie am 11. und 12. Juni dabei! © Wasserfreunde Spandau

24-STÜNDIGER STAND UP PADDLING MARATHON ZUGUNSTEN VON UNICEF

Vom 11. Juni um 12:00 Uhr bis zum 12. Juni 2022 um 12:00 Uhr findet an der Waterkant in Berlin-Spandau (Schwielowseestr. 20, 13599 Berlin) eine Charity-Aktion der besonderen Art statt: ein 24-stündiger Stand Up Paddling Marathon, organisiert von den Wasserfreunden Spandau 04.

Rund um Eiswerder auf der Spandauer Havel werden Paddler*innen auf Stand-Up-Paddle-Boards und in anderen Kanus ihre körperliche Leistungsfähigkeit in den Dienst der guten Sache stellen und Spenden für UNICEF erpaddeln. Dabei kann man von einer Stunde bis 24 Stunden am Start sein, im Team, allein, als Staffel oder in jeder anderen Gruppenform. Jede*r ist herzlich eingeladen mitzumachen: Kinder, Jugendliche, Freizeit- und Leistungssportler*innen. Sogar andere sportliche Aktivitäten können mit eingebracht werden. Hauptsache man ist dabei!

Jede*r kann teilnehmen: Es geht darum, möglichst viele Runden zu absolvieren. Die Anzahl der zurückgelegten Runden wird mit dem Betrag multipliziert, den die Teilnehmer*innen mit einem selbst gewählten Sponsor vereinbart haben. Die gesammelten Beträge gehen zu 50 % an UNICEF und zu 50 % an eine individuell benannte Institution.

Außerdem werden die 04SUPKids versuchen, einen Weltrekord im 24-Stunden-Paddeln aufzustellen. Das Team um den Vize-Jugendteamweltmeister Ben Tusche, Laila Daskrian, Tinca Tusche und Jonas Teichert will eine Benchmark im Team erpaddeln. Noch motivierter geht Marlon Daskrian das Projekt an. Er möchte probieren, den Weltrekord für Jugendliche als Solopaddler zu brechen.

Teilnehmende können sich unter dieser Adresse zum Event anmelden: info@berlin.unicef.de. Wir freuen uns auf Sie!