BENEFIZKONZERT AM 15.12. UM 15 UHR

Am 15..12. um 15 Uhr geben Hiroko Kudo (Klavier), Tsai-Yu Liu (Klavier), Madgalena Makowska (Violine) und Margarethe Niebuhr (Cello) im Jochen-Klepper-Saal der Kirchengemeinde Nikolassee im Kirchweg 6, 14129 Berlin, ein Benefizkonzert für UNICEF. Der Eintritt ist frei. 

New Content Item (1)


G. F .Händel(1685-1759)

Die Ankunft der Königin von Saba, für Klavier zu 4 Händen

W. A Mozart (1756-1791)

Sonate C-Dur, KV 521, für Klavier zu 4 Händen

I. Allegro, II. Andante, III. Allegretto

Maurice Ravel (1875-1937)

Sonate für Violine und Violincello

I. Allegro, II. Très Vif, III. Lent, IV. Vif

Frank Martin (1890-1974)

Klaviertrio über irländische Volkslieder (Klavier, Violine, Violincello)

I. Allegro moderato, II. Adagio, III. Gigue


Magdalena Makowska, Violine

Magdalena Makowska wurde in Warschau, Polen geboren. Sie erhielt ihren ersten Geigenunterricht im Alter von 6 Jahre in ihrer Heimatstadt. Dort studierte sie auch an der F. Chopin Musikakademie bei Miroslaw Lawrynowicz, bis sie 2006 ihr Studium an der Universität der Künste in Berlin bei Tomasz Tomaszewski und dem Artemis Quartett fortsetzte. Gleichzeitig absolvierte sie mit ihrem Streichquartett ein Studium an der European Chamber Music Academy, wo sie u.a. von Hatto Beyerle unterrichtet wurde. Sie ist Preisträgerin mehrerer Solo- und Kammer-musikwettbewerbe (u. a. in Kloster Schöntal, Takasaki und Weimar) und trat als Solistin und Kammermusikerin unter anderem in der Carnegie Hall in New York sowie bei Festivals in Lockenhaus, Kuhmo, Bregenz, Sapporo und Montpellier auf.

Magdalena Makowska ist seit 2010 Mitglied im Orchester der Deutschen Oper Berlin, wo sie seit 2014 die Kammermusikreihe mitorganisiert.


Margarethe Niebuhr, Violincello

Margarethe Niebuhr wurde 1988 in Leipzig geboren und erhielt ihren ersten Violoncellounterricht im Alter von acht Jahren. Von 2003 bis 2006 war sie Jungstudentin bei Prof. Wolfgang Weber an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig und war mehrmalige Bundespreisträgerin bei „Jugend musiziert“. 2006 bis 2012 studierte Sie bei Prof. Peter Bruns in Leipzig und seit 2012 bei Prof. Troels Svane an der Musikhochschule Lübeck. Sie besuchte Meisterkurse bei Philippe Muller, Wolfgang-Emanuel Schmidt, László Fenyö und Michael Sanderling. Margarethe Niebuhr war Praktikantin im Gewandhausorchester und dem Orchester des MDR und Akademistin der Staatskapelle Berlin, außerdem war sie mehrere Jahre Solo-Cellistin der Jungen Deutschen Philharmonie.

Margarethe Niebuhr ist seit Beginn der Saison 2013/2014 Mitglied der Violoncello-Gruppe im Orchester der Deutschen Oper Berlin.


Hiroko Kudo, Klavier (links)

Hiroko Kudo ist eine japanische Pianistin und erhielt ihren ersten Klavierunterricht im Alter von 4 Jahren. Sie absolvierte ihren Bachelor of Music an der Toho Gakuen College of Music in Tokio, ihren Master of Music an der Guildhall School of Music & Drama in London sowie ihr Konzertexamen und Meisterklassenexamen an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy Leipzig, wo sie den ersten Preis beim Musikwettbewerb des Freundeskreises und das Sächsische Staatsstipendium gewann. Später erhielt sie ein Vollstipendium, um ihr Fellowship Programm an der Glenn Gould School of the Royal Conservatory of Music in Toronto abzuschließen. Sie hat mehrere Klavierwettbewerbe in Japan, England, Deutschland und Italien gewonnen.

Ihre Debüt-CD mit TrioSono wurde 2015 beim Label Genuin zusammen mit dem MDR Leipzig veröffentlicht. Ihre Hauptlehrer waren Hidemitsu Hayashi, Joan Havill, Gerald Fauth und John Perry. Hiroko ist eine Dozentin für Klavier an der Musikschule City West Berlin. 


Tsai-Yu Liu , Klavier (rechts)

Die Pianistin Tsai-Yu Liu, geboren in Taiwan, erhielt mit 6 Jahren ihren ersten Klavierunterricht. Im Alter von 11 Jahren kam sie nach Deutschland und bestand die Aufnahmeprüfung zur Vorklasse an der Staatlichen Musikhochschule Freiburg, wo sie Vorklassenstudentin bei Prof. Andreas Immer und bei Prof. Dr. Tibor Szász war.

Sie studierte bei Prof. Dr. Tibor Szász an der Musikhochschule Freiburg und absolvierte das Studium mit dem Diplom „Künstlerische Ausbildung“ im Hauptfach Klavier.
Sie war Preisträgerin bei „Jugend Musiziert“, beim „Internationalen Steinway-Wettbewerb“ in Hamburg, und gab zahlreiche Klavierrezitale und Kammermusikkonzerte im In- und Ausland. Seit vielen Jahren ist Tsai-Yu Liu als Pianistin und Klavierlehrerin in Berlin tätig.