Ein syrischer Junge in einer Spielzone im Za’atari Flüchtlingslager, © UNICEF/NYHQ2013-0671/Shehzad Noorani

"NOTHILFE"-AUSSTELLUNG IN DER KAUFBAR

Die UNICEF Ausstellung zum Thema "Nothilfe" wird vom 31. Mai 2019 bis 30. Juni 2019 in der

DRK Kaufbar, Helmstedter Straße 135, Braunschweig präsentiert.

Die Eröffnung ist am 31. Mai 2019, 17:00 Uhr.

In angespannten Situationen zählt jede Minute. Deshalb arbeiten UNICEF Nothilfeexperten zügig und gewissenhaft.

In Krisengebieten sind vor allem Kinder auf schnelle Hilfe angewiesen. Krankheiten, verschmutztes Wasser, Mangelernährung sind für sie lebensbedrohlich. UNICEF kümmert sich um Zusatznahrung für Kinder, die Versorgung mit sauberem Wasser und einfachen sanitären Anlagen sowie um Medikamente und Impfstoffe. Auch Notschulen, Spiel- und psychosoziale Betreuungsangebote gehören seit vielen Jahren zum Nothilfeprogramm von UNICEF. In Katastrophengebieten gehen die Kinder zunächst in Notschulen zum Unterricht. Nach und nach unterstützt UNICEF auch den langfristigen Wiederaufbau mit dem Ziel, dass jedes Kind regelmäßig zur Schule gehen kann.

UNICEF hat jahrzehntelange Erfahrung in der Nothilfe und ist in so gut wie jedem Land der Erde aktiv. Die Ausstellung informiert über den Einsatz von UNICEF zur Nothilfe.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!