Neuer Inhalt

MARIT UND KAI SAMMELN FÜR KINDER IN SYRIEN

Marit und Kai hat vor gut 2 Jahren der UNICEF Artikel „Vergesst die Kinder Syriens nicht“ in der Braunschweiger-Zeitung sehr bewegt. Die beiden Kinder haben daraufhin eine „Flüchtlingskasse“ gegründet um dort einen Teil ihres Taschengeldes oder Teile des Weihnachts-  und Geburtstagsgeldes sowie Geld aus selbst veranstalteten Aktionen zu sammeln. Aktionen waren zum Beispiel eine Clown-Vorführung beim 75. Geburtstag der Oma oder Singen in der Braunschweiger Fußgängerzone mit selbst gestaltetem Plakat.

 

Neuer Inhalt

© Kleineidam

Die beiden Kinder wollen "nun endlich, nachdem eine gute Summe zusammen gekommen ist, das Geld spenden." Dafür kamen Sie in unser Braunschweiger Büro und haben zusammen mit der Arbeitsgruppenleiterin Frau Pordzig das gesammelte Geld gezählt. Insgesamt sammelten die Kinder 271,31 Euro, welches den Kindern in Syrien zugutekommt. 

Wir bedanken uns ganz herzlich für den Einsatz von Marit und Kai und freuen uns, wenn sie sich auch weiter für die Arbeit von UNICEF interessieren und einsetzen.