UNI.DT2016-43706

KIDS TAKEOVER

Jedes Jahr ruft der „Tag der Vereinten Nationen“ am 24. Oktober die Menschen auf der ganzen Welt dazu auf, sich mit der UNO und ihren Zielen auseinanderzusetzen. Auf Grundlage der „17 Ziele für nachhaltige Entwicklung“ arbeitet die Weltgemeinschaft in der UNO zusammen, um für alle Menschen auf der Welt eine gerechte und nachhaltige Zukunft zu sichern. 

Auch die Kinderrechte und somit die Kinderrechtskonvention, die in diesem Jahr 30 Jahre alt wird, sind eine wichtige Errungenschaft der UNO. Ein wesentliches Kinderrecht ist das Recht auf Mitsprache und Beteiligung.

In Dresden, selbst UNO-Standort, ermöglichen wir Dresdner Schüler*innen vom 21. bis 25. Oktober eine Woche lang Mitsprache und Beteiligung. Um zu zeigen, dass das Kinderrecht auch in Dresden präsent ist und umgesetzt wird, werden in folgenden Dresdner Institutionen:

Stadt Dresden / Dresdner Rathaus
Gläserne Manufaktur Dresden
Dresdner Verkehrsbetriebe
Dresden Fernsehen
Radio Dresden
DGVN

Schüler*innen für einen Tag in die Rolle von Erwachsenen schlüpfen – quasi ein „Kids Takeover“. 

Das gesamte Angebot entnehmen Sie bitte hier:  https://www.untag-dresden.de.

Für die Teilnahme melden Sie sich bitte bis zum 20. September (Weltkindertag) über die Homepage für die jeweilige "Kids Takeover"-Aktion an. Unsere Plätze sind begrenzt - schnell sein lohnt sich!

Außerdem interessant: https://flores.unu.edu/en/events/upcoming/un-day-dresden-2019-die-zukunft-der-arbeitthe-future-of-work.html

UNI.DT2014-27395