UNICEF BEIM SCHIFFSPROJEKT ZU FLUCHT UND MIGRATION "MIT SICHERHEIT GUT ANKOMMEN"

Das Schiffsprojekt zu Flucht und Migration legt am Neustädter Hafen an: Am 19. September informieren wir beim sozial-kulturellen Schiffsprojekt "Mit Sicherheit gut ankommen" von 16 bis 19 Uhr über die Arbeit von UNICEF und lassen Euch u.a. mit einer Virtual Reality-Brille am Leben eines jungen Mädchens in einem Flüchtlingscamp teilhaben. Mit dem Reality Game "Last Exit Flucht" wollen wir gemeinsam versuchen, uns in die unvorstellbare Situation einer Flucht hineinzuversetzen. 

Drei Tage könnt ihr Euch vom 19. bis 21. September über das Reiseprojekt von OUTLAW. die Stiftung am Neustädter Hafen informieren und auf den Schiffen die Kupferfiguren des dänischen Künstlers Jens Galschiøt betrachten. Im Fokus des Projektes steht die Situation von Flüchtenden vor, während und nach der Flucht.

Euch erwartet ein buntes kulturelles Programm mit musikalischen Highlights, Ausstellungen und Aktionen verschiedener Dresdner Einrichtungen und Flüchtlingsinitiativen. Informationen zum gesamten Programm findet ihr hier.