die Teilnehmer des Neujahrstreffen 2018 © UNICEF AG DU/Beimel

NEUJAHRSTREFFEN DER ARBEITSGRUPPE DUISBURG

Am 21. Januar trafen sich die Helfer*innen und das Büroteam der UNICEF-Arbeitsgruppe Duisburg zu ihrem Neujahrsempfang in den Räumen des Begegnungszentrums der Karmelkirche in Duisburg. Claudia Graf, die Regionalbeauftragte für die Region West, war von UNICEF Deutschland aus Köln gekommen und konnte gut 30 Ehrenamtler*innen begrüßen. Der Schirmherr der UNICEF-Arbeitsgruppe, Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link, war leider verhindert. Stellvertretend für ihn besuchte aber erfreulicherweise Bürgermeister Erkan Kocalar den Neujahrsempfang. Zunächst berichtete Frau Monika Degner von der AG, die den Weihnachtsgrußkartenverkauf maßgeblich organisiert hatte, dass der Umsatz des Vorjahres nur knapp verfehlt wurde. Sie dankte allen Helfer*innen für ihren zuverlässigen Einsatz. Claudia Graf gab anschließend einen Ausblick auf 2018, berichtete über Schwerpunkte und Projekte und kündigte an, dass die Arbeitsgruppe auf dem Umweltmarkt, dem Kinderkulturfestival und natürlich wieder beim Weltkindertag präsent sein wird. In seinem Grußwort zeigte sich Bürgermeister Kocalar tief beeindruckt vom Engagement der Gruppe und hatte für eines der ältesten Mitglieder, Gudrun Berger, eine kleine Überraschung parat: Als Dank für ihren unermüdlichen Einsatz heftete er ihr eine Anstecknadel mit dem Wappen der Stadt Duisburg an die Jacke.