der Stand auf der Düsseldorfer Straße © UNICEF AG DU/Klaas-Neumann

SPENDEN FÜR AFRIKA

Angesichts der Hunger-Katastrophe in Afrika organisierte unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin Frau Klaas-Neumann ganz kurzfristig einen Spenden- und Informationsstand in der Duisburger Innenstadt, um auf die Hungersnot und die dringend benötigten Spenden dafür hinzuweisen.

Leider war der Standort an der Düsseldorfer Straße, den uns die Stadt Duisburg dafür zugewiesen hatte, überhaupt nicht geeignet, so dass nur wenige Menschen bei uns vorbei kamen, denen wir eines unserer vorbereiteten Kresse-Töpfchen schenken und darüber ins Gespräch kommen konnten.  Bleibt nur zu hoffen, dass auch diejenigen die nicht zu uns gekommen sind, sich bewusst sind, dass dringend finanzielle Hilfe erforderlich ist!