header-fff-2019-september

KLIMASCHUTZ: AKTIVISTEN LOKAL UND INTERNATIONAL

Mehrere tausend Menschen, darunter auch Mitglieder der Göttinger UNICEF-Arbeitsgruppe, nahmen an der FridaysForFuture-Demo am Freitag, 20. September 2019, bei uns in Göttingen teil. Wir von UNICEF trugen die UNICEF-T-Shirts und machten auf diese Weise unsere Solidarität deutlich. Der 20. September 2019 war als Weltkindertag eine wichtige Zeitmarke und war gleichzeitig ein wichtiger Termin, um einen Schritt in der weltweit stattfindenden Auseinandersetzung mit der Klimaschutz-Problematik gemeinsam zu unternehmen.

KLIMAWANDEL IM FOKUS

Die UNICEF-Arbeitsgruppe rief zur Teilnahme an der Demo von Freitag vergangener Woche auf, » zu lesen in unserem Nachbericht zum Event, und die Auseinandersetzung, angeschoben von Schülerinnen und Schülern weltweit, blieb an den Folgetagen im Blickpunkt, ganz besonders in New York: In ihrer Rede beim UN-Klimagipfel in New York zu Beginn dieser Woche, am 23. September 2019, machte Greta Thunberg deutlich, was sie und andere Menschen zutiefst aufwühlt. 

Quelle: »  Youtube-Kanal von unicef.org   
Link zum obigen Video: » “How dare you” Greta Thunberg addresses UN Climate Summit | UNICEF   

Mehr über Greta Thunberg und wie sie Klimaschutz-Aktivistin wurde, berichtete » Greta Thunberg im November 2018 in ihrem Impulsvortrag auf TED.

Dieser Beitrag ist online seit 24. September 2019,
zuletzt redaktionell bearbeitet am 1. Oktober 2019

Gruppenbild UNICEF Göttingen 2014

UNICEF GÖTTINGEN

Wir sind die lokale Arbeitsgruppe für Südniedersachsen mit Sitz in Göttingen. In unserer Gruppe engagieren sich Ehrenamtliche für die Ziele von UNICEF. Wir setzen uns für die Rechte von Kindern ein und organisieren Spendenaktionen, um Hilfsprojekte finanziell zu unterstützen. 

Weiterlesen