Erbrecht_Foto

UNICEF: MIT EINEM TESTAMENT KINDERN ZUKUNFT SCHENKEN

Info-Veranstaltung am 27.09.2017 im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg

Sich mit dem eigenen Nachlass zu beschäftigen, ist eine sehr persönliche Angelegenheit. Nicht nur ältere Menschen machen sich Gedanken über ihr Vermächtnis und nehmen sich vor, endlich alles zu regeln und ihr Testament zu machen. Vielen ist dabei gar nicht bewusst, dass man neben der Familie und nahe stehenden Menschen auch eine gemeinnützige Organisation bedenken kann – wie zum Beispiel UNICEF. Warum vererben Menschen für einen guten Zweck? Was gilt es, dabei zu beachten? 

Info-Veranstaltung in Hamburg
UNICEF Deutschland bietet auch in diesem Jahr wieder bundesweit Informations-Veranstaltungen an. Menschen, die sich für die Möglichkeit einer Testamentsspende interessieren, können sich hier über Themen wie Vorsorgevollmacht und Testament informieren. Erfahrene Fachanwälte für Erbrecht geben einen Überblick zu individuellen Gestaltungsmöglichkeiten und rechtlichen Rahmenbedingungen. Während der kostenfreien Veranstaltung stehen die Referenten sowie UNICEF-Mitarbeiter für Fragen zur Verfügung.

Die Veranstaltung in Hamburg findet am 27.09.2017 um 18 Uhr im Spiegelsaal des Museums für Kunst und Gewerbe statt. Weitere Informationen zu diesen Vorträgen mit Erbrechtsspezialisten finden Sie unter www.unicef.de/testament. Dort kann auch der aktuelle, kostenlose UNICEF-Testamentsratgeber bestellt werden.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung , die Sie bitte direkt an Ulrike Maas, Telefon 0221.93650-252, richten.