Übergabe der Spende des Golfclubs an Gaby Naumer

GOLFEN FÜR DEN GUTEN ZWECK AUF DER KAISERHÖHE

Am Samstag, den 17. Juli fand auf der Anlage des Golfclub Kaiserhöhe e.V. nach 2020 der zweite „PräsiCup“ statt. Wie im vergangenen Jahr wurden die gesamten Netto-Turniereinnahmen für einen karitativen Zweck gespendet.

Petrus hatte nach regenintensiven Tagen mit den Spielerinnen und Spielern ein Einsehen und schickte schönstes Golfwetter auf die Kaiserhöhe. Um 11 Uhr startete das vollbesetzte Turnier in zwei Kategorien. Am Abschlag 1 begannen die Golferinnen und Golfer, die zu einem vorgabewirksamen Einzelzählspiel antraten. An Bahn 10 wurde der „klassische Texas-Scramble“ gestartet.

Nach der Runde gab es für alle Teilnehmer auf der Terrasse des Clubhauses großartiges Finderfood vom Clubrestaurant „Valle Verde“ mit Prosecco und Freibier vom Fass. Um 18.30 Uhr eröffnete Präsident Peter Schäfer das sensationelle italienische Buffet mit einer großen Auswahl mediterraner Köstlichkeiten. Bei der anschließenden Siegerehrung durften sich die Gewinner über attraktive Preise freuen. Die Brutto-Wertung der Herren gewann wenig überraschend Stefan Maysack, bei den Damen triumphierte sensationell Sibille Schumacher. Sieger im Scramble wurde das Duo Evelyn Brandel und Steffen Grünewald. Alle Sieger und Siegerinnen durften sich über attraktive Preise freuen.

Besonderen Grund zur Freude hatte Gabriele Naumer, die Leiterin der UNICEF-Arbeitsgruppe Heilbronn. Die Trägerin des Bundesverdienstkreuzes konnte einen Spendenscheck in Höhe von 2.100€ entgegennehmen. Gabriele Naumer leitet die regionale Vertretung von UNICEF seit mehr als zwanzig Jahren und bedankte sich in ihrer Ansprache herzlich bei den Vertretern des Golfclub Kaiserhöhe sowie allen Teilnehmern für ihr soziales Engagement. UNICEF ist das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (United Nations Children’s Fund). Der Auftrag von UNICEF ist es, die Kinderrechte für jedes Kind zu verwirklichen, unabhängig von seiner Hautfarbe, Religion oder Herkunft. Die Richtschnur für die weltweite Arbeit ist die UN-Konvention über die Rechte des Kindes. Für diese Arbeit wird die Spende nun eingesetzt.