Kinder bekommen Medaillen und Pokal für ihre tolle Leistung

KIRCHBERGER SCHULEN SAMMELN KILOMETERGELD

Die Schülerinnen und Schüler haben 8.200 Euro paritätisch an UNICEF und den Hospizdienst Sternentraum gespendet.

Die UNICEF Arbeitsgruppe Heilbronn war mit ihrer Leiterin, Gaby Naumer und Doris Lindenberger bereits am 15. Juni 2018 mit Informationsvorträgen rund um die Arbeit von UNICEF in den Schulklassen 1 & 2 sowie 3 & 4. Als Anerkennung für die sportliche Höchstleistung bekamen die Kinder außerdem Medaillen, Pokale und Urkunden.

Für den Lauf hatten die Kinder im Vorfeld mit Angehörigen und Bekannten oder Freunden Rundengeld vereinbart. Aufgrund der fitten und motivierten Kinder haben ihre Sponsoren ihre Portmonees ordentlich öffnen dürfen.


Lucas, ein Schüler der Klasse 4 a hat außerdem über den Sponsorenlauf einen Beitrag erstellt:

Am 23.6.2018 beim Schulfest gab es einen Sponsorenlauf. Dort durften alle Klassen mitlaufen. Er begann um 12.15 Uhr und er ging bis um 15.15Uhr. Die Klassen 4a und 4b waren die Streckenposten die aufpassten dass alles richtig läuft. Die Kinder der Klassen durften auch ihre Geschwister mitbringen und die Geschwister durften auch laufen. Die Kinder hatten Spender die pro Runde einen Betrag spendeten. Das gespendete Geld bekommt UNICEF und Sternentraum. Eine Runde ist 300 m lang man durfte 35min laufen. Die meiste Anzahl an Runden waren 25. Für die Sieger der Klassenstufen gab es einen Pokal.

Lucas 4a