Kambodscha: Kinder holen Wasser. © UNICEF Dt/2013/Ursula Grass

WASSER - (LEBENS)NOTWENDIG UND KOSTBAR

16 Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-4 der Geschwister-Scholl-Schule Künzelsau (Schule für lernschwache, körper- und geistigbehinderte Kinder) und ihre Lehrerinnen verbrachten ihren ersten Schultag nach den Pfingstferien im „Bunten Klassenzimmer“ auf der BUGA in Heilbronn.

Zum Thema ´Wasser` gestalteten vier ehrenamtliche Mitarbeiter der Unicef AG Heilbronn einen 90 minütigen Unterricht der etwas anderen Art. Bei sommerlichen 28 bis 30 Grad im Schatten erlebten die hochmotivierten und konzentrierten Schülerinnen und Schüler einen Unterricht, bei dem es viel zum Mitmachen und Erleben, aber auch Wissenswertes zum Thema gab.

Doch auch der Spaß durfte nicht fehlen. Bei einem Wasserlauf traten zwei Gruppen gegeneinander an, um möglichst viel Wasser in einer bestimmten Zeit in einen Eimer zu schöpfen. Allerdings war der Wettlauf weniger von Gegeneinander als vielmehr von Spaß und Freude am ´miteinander tun` geprägt.

Als Andenken an diesen erlebnisreichen Tag durften sich alle Kinder und auch die Erwachsenen eine mit einigen „Give-aways“ (Bleistift, Luftballons, Armband u.a.) gefüllte Tüte mit nach Hause nehmen.