ZAHLREICHE HELFERSCHICHTEN ERFORDERN VIEL EHRENAMTLICHES ENGAGEMENT

Um an allen 23 Markttagen den UNICEF Grußkarten- und Informationsstand auf dem Haller Weihnachtsmarkt abdecken zu können, haben viele auch langjährige Helferinnen und Helfer respektables Engagement an den Tag gelegt. 42 Helferinnen und Helfer waren in diesem Jahr insgesamt im Einsatz – einige mehrfach. Die zwei „Spitzenreiterinnen“ haben neun Schichten übernommen und dabei mehr als 30 Stunden „Zeit gespendet“.

Die ansprechend weihnachtlich dekorierte Markthütte war den Schülerinnen und Schülern Dekoration der Kreuzäckerschule zu verdanken.

Erfreuliches Resultat des umfangreichen ehrenamtlichen Engagements waren Umsatzerlöse von mehr als 8.000 Euro zugunsten von UNICEF.