Film Nicht ohne uns
© http://www.nichtohneuns-film.de/Film Nicht ohne uns

Film "Nicht ohne uns" - Filmreihe Cinema Global

Vereine und Organisationen aus Ingolstadt zeigen in Kooperation mit dem Audi-Programmkino Filme und Dokumentationen, die sich mit der "Welt der Menschenrechte" auseinandersetzen. So soll den Themen Menschenrechte und Frieden, Demokratie und Gleichberechtigung, Umwelt und sozialer Gerechtigkeit mehr Aufmerksamkeit verschafft werden.

Im Audi-Programmkino werden in dreiwöchigem Abstand neun Filme gezeigt, jeweils Donnerstag und Sonntag. Die Reihe wird organisiert von der Amnesty-Gruppe Ingolstadt.

UNICEF Ingolstadt beteiligt sich im November an der "Cinema Global"-Filmreihe mit dem Film "Nicht ohne uns" von Sigrid Klausmann.

15 Länder, 16 Kinder, 5 Kontinente, 1 Stimme – so unterschiedlich ihr Lebensumfeld, so unterschiedlich ihre Persönlichkeiten auch sind, so sehr ähneln sich ihre Ängste, Hoffnungen und Träume und die eindrückliche Mahnung unsere (Um-)Welt zu erhalten. Egal ob privilegiert aufwachsend in der westlichen Wohlstandsgesellschaft oder in den armen Regionen Afrikas oder Asiens und unmittelbar konfrontiert mit Kinderarbeit, Prostitution, Krieg und Gewalt, haben alle diese Kinder die universelle Sehnsucht nach Sicherheit und Frieden, Glück, Freundschaft und Liebe. Sie eint die Ablehnung und die Angst vor Krieg und Gewalt. Und jedes einzelne dieser Kinder macht sich Sorgen um die Natur und die damit verbundene Zerstörung ihres direkten und indirekten Lebensraums. Neugierig und hungrig nach Bildung wollen sie die Welt verändern. Ein Film über die Zukunft des Planeten, die unsere Kinder einmal mit gestalten werden – ein Appell an uns alle: NICHT OHNE UNS! Link

Das Audi-Programmkino zeigt den Beitrag an folgenden Terminen:

Donnerstag, den 15. November, 20 Uhr und
Sonntag, den 18. November, 11 Uhr.

Eintritt: 4,50 € (Asylbewerber haben freien Eintritt)

Kartenreservierung:
www.audi.de/programmkino
welcome@audi.de
Telefon: 0800 2834444

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Mitglieder der Unicef-AG Ingolstadt sind bei den Vorführungen anwesend und kommen gerne mit Ihnen in's Gespräch.

Cinema Global Poster
© Amnesty Ingolstadt / Unicef Ingolstadt