Neuer Inhalt

UNICEF SPENDENLAUF 2019

Welch ein Erfolg im Jubiläumsjahr der Unicef-AG Ingolstadt. Über tausend Läuferinnen und Läufer, tausende Runden im Klenzepark, kein Regen und ein Rekord an erlaufenen Spenden!

Am Lauftag selbst gingen - bei aller Vorbereitungsarbeit - die Blicke immer wieder zum Himmel. Vom Regen blieb der Lauf in diesem Jahr glücklicherweise verschont, allein die "kalte Sophie" machte Ihrem Namen alle Ehre. Der Stimmung der engagierten Beteiligten tat das keinen Abbruch. Die Unternehmen und Vereine (darunter viele, die den Benefizlauf seit Jahren aus Überzeugung unterstützen) bauten Ihre Stände auf, Einzelläufer bereiteten sich vor, für Verpflegung und Musik war gesorgt und im Vorfeld wurde neben organisatorischen Einzelheiten zum Lauf im Spaß auch die ein oder andere Wette im Hinblick auf die zu laufenden Runden abgeschlossen.

Nach dem Gruppenfoto vor dem Start fiel dann um 17 Uhr der Startschuß, in  diesem Jahr durch Schirmherrin Frau Prof. Dr. Michaela Regler, Vizepräsidentin der Technischen Hochschule Ingolstadt.

Die Läufer*innen sammelten angefeuert durch Ihre Teams Runde um Runde Gummibändchen. Am Start/Ziel motivierten das Maskottchen des FCI und DJ Lucky Luciano zum Durchhalten, mit Trommelrhythmus unterstützte spontan Charly Böck mit seiner Sambagruppe die Läufer*innen auf ihrer Runde um das Festungsgebäude im Klenzepark.

Mit Erfolg. Nach dem Auszählen stand fest

Über 1078 Läuferinnen und Läufer (20 Firmen und Einzelläufer), über 10.491 Runden und ein Rekorderlös von 32.000,-€ waren nach einer schweißtreibenden Stunde Lohn des Engagements. Unglaublich!

Sendebeitrag inTV

Pressebericht Donaukurier mit Bildergalerie

Bildergalerie kbumm

Nach dem Lauf konnten sich alle dann bei Brotzeit und Getränken in der Exerzierhalle stärken. Außerdem konnten sich die Teams mit ihrem Spendenscheck vor der Unicef-Fotowand ablichten lassen.

Für einen stimmungsvollen Ausklang des Events sorgte wieder die Band EnnoIX it Songs der Rock- und Popgeschichte der frühen 70er bis heute.

Der Erlös aus dem diesjährigen Spendenlauf kommt dem Unicef-Bildungsprojekt LIVING SCHOOLS zu Gute. Mädchen und Jungen in Malawi erhalten eine Ausbildung mit Zukunftsperspektive. Und mehr...


Wir bedanken uns herzlich bei allen teilnehmenden Firmen und Institutionen für Ihren Einsatz:

AKKA GmbH & Co.KGaA, Audi BKK, Bäckerei Sipl GmbH, Bayernoil Raffineriegesellschaft mbH, Bestattungen Holzward, BÜCHL Entsorgungswirtschaft GmbH, Donat Group, Epos CAT GmbH, e.solutions GmbH, FC Ingolstadt 04, IAV Automotive Engineering GmbH, Ingolstadt Village, Klinikum Ingolstadt, Praxis für Strahlentherapie, PSW GmbH Automotive Engineering, Schubert & Salzer, Spörer AG, Stadt Ingolstadt, Technische Hochschule Ingolstadt, TWT Science & Innovation GmbH.

UNICEF Ingolstadt bedankt sich außerdem herzlich bei allen, die uns im Bereich Catering, Logistik, Technik und Medien Jahr für Jahr unterstützen und die Durchführung dieses Benefiz-Events erst möglich machen.
Sponsoren und Unterstützer: Alnatura, Herrnbräu, Bäckerei Sippl, Firma Biber, Edeka, Gemüsehof Wöhrl, Herrnbräu, Metzgerei Beyer, Selgros und die Kuchenbäckerinnen.


Organisiert wurde der Firmenlauf von der UNICEF-Arbeitsgruppe Ingolstadt mit zahlreichen Helfer*innen vor Ort, unterstützt von den Studenten der UNICEF-Hochschulgruppen der THI und WFI.

Wir freuen uns auf 2020!

WEITERE THEMEN