Schülergruppe Seligenthal für UNICEF © Gymnasium Seligenthal

SCHECKÜBERGABE DURCH SCHÜLERGRUPPE

Das im Jahr 2017 wieder neu gegründete UNICEF-Schülerteam am Gymnasium Seligenthal um Lena Hackenberg startete sein erstes Projekt mit dem Verkauf von Waffeln in den Pausen einmal im Monat. Dadurch und durch Präsenz bei diversen schulischen Veranstaltungen, wie dem Tag der Offenen Tür und dem Schulfest, konnten insgesamt 1.111 Euro eingenommen werden. Die Schüler machten in ihren blauen T-Shirts und durch Flyer und Informationsmaterial auf sich aufmerksam und informierten so über wichtige UNICEF-Themen. Insbesondere das Problem der Wasserversorgung in Kambodscha lag ihnen sehr am Herzen. So soll die Spende auch für diesen Zweck verwendet werden.