Spendenübergabe der HSG an Unicef © Hochschule Landshut

SPENDENÜBERGABE DER UNICEF-HOCHSCHULGRUPPE

Die UNICEF-Gruppe der Hochschule Landshut veranstaltete im Sommersemester zwei Aktionen, um Geld für Kinder in Afrika zu sammeln.

Anfang Juni sammelte die Hochschulgruppe 153,50 Euro beim jährlichen "Feiern in der AlmLounge zugunsten UNICEF".

Am 14. Juni kamen 1.520 Euro beim Sponsorenlauf an der Hochschule zusammen. Dabei starteten 80 Studierende und Mitarbeiter der Hochschule einzeln oder als Teams. Die 1.673,50 Euro übergaben die Studenten kürzlich an Sigrun Rötzer von der UNICEF-Arbeitsgruppe Landshut. Das Geld fließt komplett in das Projekt "Schulen für Afrika".

Der Verein Campus Landshut e.V. spendete zusätzlich 200 Euro. Dieser Betrag kam im Rahmen eines Dinnerhoppings zustande: Dabei trafen sich Studenten in kleinen Gruppen und bekochten sich gegenseitig.