Vortrag Syrien

"KINDHEIT IN TRÜMMERN - ERLEBNISBERICHT AUS SYRIEN"

Am 29.1. konnten in den Räumen der Werbeagentur Wicker die Mitglieder der UNICEF Arbeitsgruppe Lippstadt und einige Gäste dem Vortrag der Pressesprecherin von UNICEF Deutschland, Ninja Charbonneau, lauschen. Sie war Ende 2017 zum ersten Mal in Syrien und hat mit eigenen Augen gesehen, was der jahrelange Krieg aus dem Land gemacht hat und was das für die Kinder bedeutet. Mit eindringlichen Fotos hat sie ihre Schilderungen untermalt, als sie von Angriffen, Belagerung, Tod, Zerstörung, Vertreibung - aber auch von Hoffnung und einem Stückchen Kindheit in den von UNICEF und den Partnern vor Ort betriebenen Schulen und Kinderzentren erzählte.

Alle Anwesenden waren erschüttert von den Schicksalen und den Lebensbedingungen der Kinder.

Deshalb möchten wir uns hiermit noch einmal an die Lippstädter Bevölkerung wenden und sie bitten, sich im bald siebten Jahr des Krieges weiter für die Kinder in Syrien einzusetzen.

Auf der einen Seite werden natürlich dringend Geld-spenden benötigt, aber auch aktive Ehrenamtliche, die ihr Mitgefühl, ihre Ideen und tatkräftige Unterstützung in die UNICEF AG in Lippstadt einbringen möchten, werden dringend gesucht.