Hurrikan Matthew in Haiti: Mädchen vor zerstörten Häusern

UNICEF UND KLIMAWANDEL

Die Unicef AG Lippstadt ist sowohl im Klimanetzwerk Lippstadt, als auch im Klimabündnis der Stadt Lippstadt aktiv. Warum eigentlich? Weil schon jetzt Millionen Kinder von den Auswirkungen des Klimawandels betroffen sind. Verheerende Wirbelstürme und Überschwemmungen führen zu teils katastrophalen Bedingungen unter denen Kinder aufwachsen müssen. Nicht selten sind diese auch Fluchtursachen mit allen Konsequenzen was die gesundheitliche Versorgung und die Bildung von Kindern angeht. Es ist daher eine wichtige Aufgabe von Unicef auf Umwelt- und Lebensbedingungen aufmerksam zu machen, die ein friedliches und gesundes Aufwachsen möglich machen. Darüber hinaus engagieren sich in Deutschland viele tausend Kinder und Jugendliche in diversen Umweltbewegungen, z.B. bei Fridays for future. Ihr Appelle wollen wir wahrnehmen und tatkräftig unterstützen.