UNICEF Extraportion: Erdnusspaste kann Leben retten

HILFSAKTION DER WIRTE

Erfolgreich verlief die Aktion „Extraportion“, an der sich in der Adventszeit 10 Wirte aus dem Raum Schopfheim beteiligten. 1057 Euro durfte Christine Langen von den gut aufgestellten Wirten entgegennehmen und dazu das Versprechen hören, dass die Aktion fortgeführt wird: schon beim Spargelfest im Mai wird wieder für die Extraportion gesammelt, damit Kinder in den Dürregebieten Ostafrikas nicht den Hungertod sterben müssen.

Spendenübergabe der Wirte © Monika Weber vom Markgräfler Tagblatt, Redaktion Schopfheim

© Monika Weber vom Markgräfler Tagblatt, Redaktion Schopfheim

„Jeder kann in seinem Beruf und mit seiner Expertise Verantwortung übernehmen für die Weltgemeinschaft“, so Christine Langen und freute sich über das Engagement der Wirte und das Vertrauen, dass das Geld über UNICEF seinen Weg zu den bedürftigen Kindern findet.