Alle Helfer © AG Lörrach

WALDPUTZETE DER UNICEF JUNIORBOTSCHAFTER LÖRRACH IM SCHÜTZENWALD, GEKOPPELT MIT EINER SPENDENAKTION FÜR DIE OPFER DES KLIMAWANDELS

Die UNICEF Juniorbotschafter Lörrach nahmen den weltweiten UN „Tag der Erde“ am 22. April zum Anlass im Lörracher Schützenwald eine Waldputzete vorzunehmen. Gleichzeitig machen sie auf die Vermüllung der Meere und den Klimawandel aufmerksam und sammeln Spenden für die Opfer des Klimawandels, nämlich die Kinder in den Dürregebieten Ostafrikas.

Unter dem Motto: „erst einmal vor der eigenen Haustüre kehren…“sammelte das Junior Team, unterstützt von erwachsenen Helfern, eine deprimierend große Menge von Plastikmüll, Schrott und Glas entlang des Schützenwaldweges. Die große Müllmenge soll nun aber genutzt werden eine große Spende zu ermöglichen, denn,- so rechnen die jungen UNICEF Aktivist/innen vor: wenn 100 Leute bereit wären, pro Kilogramm Müll 10 Cent zu spenden, dann wären das 10 Euro pro Spender für die gesamte Müllmenge und damit ein Spendenerlös von 1000 Euro für Kinder in Dürregebieten.

Bankverbindung:
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE44 3702 0500 3032 0000 23
Stichwort: Waldputzete des UNICEF Junior Teams Lörrach
zugunsten Verwendungszweck: Hunger in Afrika