#RedHandDay21

#REDHANDDAY

[01.02.2021] Um Leben und Tod kämpfen, vielleicht sogar im Krieg. Waffen auf andere Menschen richten und sie vielleicht töten müssen - für uns unvorstellbar, doch für tausende Kinder weltweit Alltag. Schätzungsweise 250.000 Kindersoldat*innen gibt es. Teilweise werden sie als Kämpfer*innen, menschliche Schutzschilde oder als Selbstmordattentäter*innen eingesetzt, doch auch als Bot*innen, Sanitäter*innen oder Sexsklav*innen werden die Kinder und Jugendlichen missbraucht. In Ländern wie den Philippinen, Kolumbien, Afghanistan und leider noch vielen anderen gibt es sie. In Somalia wurden 2018 2.300 Kinder, die teilweise jünger als 8 Jahre waren, als Kindersoldat*innen eingesetzt. In Syrien und im Irak werden unter anderem durch den sogenannten „Islamischen Staat“, aber auch durch andere Gruppen, gezielt Minderjährige angeworben, da diese oft leichter zu manipulieren und preiswerter als erwachsene Soldat*innen sind.
Doch wie kommen die Kinder und Jugendlichen in diese Situationen? Häufig werden sie entführt und gewaltsam gezwungen, Aufgaben zu übernehmen. Eine große Rolle spielen aber auch Armut, Schutz, fehlender Zugang zu Bildung und damit verbundene Arbeitsmöglichkeiten. Manchmal ist es in den Augen der Kinder die einzige Möglichkeit, zu überleben.
Wahrscheinlich kann jede/r sich vorstellen, dass die Kinder unter den Einsätzen leiden und so häufig traumatisiert sind. Albträume und psychische Störungen sind die Folge.

Du möchtest ein Zeichen setzen und die Regierung dazu bewegen, mehr gegen den Einsatz von Kindersoldat*Innen zu machen? Dann mach mit. Bis zum Red Hand Day (12.02.21) sammeln wir rote Handabdrücke. Diese werden von uns dann an Bundestagsabgeordnete geschickt, um das Thema in die Politik zu bringen. Wenn du mitmachen möchtest, nimm dir einfach rote Farbe, bemale deine Hand und mach einen Abdruck auf einem Stück Papier. Zuletzt musst du es nur noch an uns weitergeben. Entweder du schickst es an das:

  • UNICEF AG Büro
    Großstraße 17, 26789 Leer (Ostfriesland)
  • oder du wirfst es in unsere Sammelboxen bei
  • Multi Nord&Süd
  • dem Unverpacktladen Loses Gut
  • dem Bioladen Kücks
  • dem Reformhaus
  • dem Bioladen in Heisfelde Natural Naturkost

[Emma Barthel UNICEF-JuniorTeam]