Wolfram Pfeiffer übergibt die Leitung der UNICEF-Arbeitsgruppe Potsdam an Bianca Krakkai | © UNICEF Potsdam/Schrödelsecker

NEUES GESICHT VON UNICEF POTSDAM: BIANCA KRAKKAI ÜBERNIMMT DIE LEITUNG DER ARBEITSGRUPPE

Bianca Krakkai hat die Leitung der UNICEF - Arbeitsgruppe Potsdam übernommen und leitet ab sofort die Geschicke von UNICEF in Potsdam. Wolfram Pfeiffer, Regionalbeauftragter für Ost-Deutschland von UNICEF Deutschland, hat die Arbeitsgruppe zunächst kommissarisch geleitet - nun hat er das Managen von UNICEF Potsdam in die Hände von Bianca Krakkai gelegt.

Bianca Krakkai ist Fachanwältin für Internationales Wirtschaftsrecht in Potsdam und arbeitet (abgesehen vom Wirtschaftsrecht) auch in den Bereichen des Zivil- und Verwaltungsrechts. Sie hat in Bayreuth, Graz, Frankfurt und Potsdam studiert und arbeitet seit über 10 Jahren in ihrer eigenen Kanzlei in Potsdam - nun engagiert sie sich für UNICEF als Leiterin der Arbeitsgruppe Potsdam. 

"Als Kind bin ich in Rumänien der Achtziger Jahre in einer Diktatur aufgewachsen. Das öffentliche Leben war von Entbehrungen, Angst und Perspektivlosigkeit geprägt. Meiner Mutter habe ich zu verdanken, dass sie uns im Geiste von Weltoffenheit, Toleranz, Vielfalt aber auch von Zuversicht erzogen hat. In unserer Familie hat das Wohl von uns Kindern stets Vorrang gehabt, unsere Meinung hat immer Gehör gefunden und war maßgeblich für die Entscheidungen der Familie. Unsere Bildung und unsere Persönlichkeitsentwicklung standen über allen anderen materiellen Werten. Das ist der Nährboden für meine Überzeugung, dass die Kinderrechte und demnach die UN-Konvention über die Rechte des Kindes in einer globalen Welt wichtiger als je zuvor sind.

Mein Sohn Pascal ist als Jahrtausendwendekind in Deutschland geboren. Er hat bereits in der Grundschule das Thema Kinderrechte behandelt. Dies ist u.a. der Arbeit der UNICEF zu verdanken. UNICEF setzt sich mit Lobby-, Aufklärungs- und Informationsarbeit intensiv dafür ein, dass die Kinderrechte nicht nur in Deutschland, sondern in der ganzen Welt zur Richtschnur politischen Handels werden. Es geht darum, stellvertretend für die Kinder, aber auch gemeinsam mit ihnen ihre Rechte durchzusetzen. Hierfür möchte ich meinen Beitrag leisten. Ich bin der Überzeugung, dass heute mehr denn je, jeder mit seinem Engagement die Welt verbessern kann. Und zu einer besseren Welt gehören auch die Kinderrechte.

Für den Vertrauensvorschuss möchte ich mich bei der Arbeitsgruppe der UNICEF Potsdam bedanken. Dank Euch sind in Potsdam bereits viele tolle Projekte erfolgreich durchgeführt worden. Ich hoffe, Euch im Sinne von UNICEF zu motivieren und zu inspirieren, so dass wir gemeinsam weiterhin für die Rechte aller Kinder noch erfolgreicher werden. Kinder sollen überall auf der Welt angstfrei und glücklich aufwachsen können! Getreu unserem Motto: UNICEF gemeinsam für Kinder, UNICEF für jedes Kind!"

Sie haben Fragen? Sie erreichen Bianca Krakkai unter info@potsdam.unicef.de 

Wolfram Pfeiffer übergibt die Leitung der UNICEF-Arbeitsgruppe Potsdam an Bianca Krakkai | © UNICEF Potsdam/Schrödelsecker

© UNICEF Potsdam/Schrödelsecker

Wolfram Pfeiffer übergibt die Leitung der UNICEF-Arbeitsgruppe Potsdam an Bianca Krakkai | © UNICEF Potsdam/Schrödelsecker

© UNICEF Potsdam/Schrödelsecker