VielHarmoniker, Bliesen

4. UNICEF JUGEND-MUSIKFESTIVAL IN DER SPORT-UND KULTURHALLE IN BLIESEN

Mit viel Engagement und gekonnt spielten die jungen Musiker in der gut besetzten Sport− und Kulturhalle Bliesen auf. Es war gleichzeitig auch ein schönes Konzert für die vielen anwesenden Mütter und Großmütter zum Muttertag.

Schon im ersten Teil des Konzertes sprang der Funke auf das Publikum über. So führte das Steinberger Schülerorchester unter der Leitung von Hans−Norbert Gerhart mit Fanfarenklängen die Zuhörer „zu Wolke 9“ und mit ‚Celtic Air And Dance’, teils im Polka−Takt, in die musikalische Welt Irlands. Die Filmmusik zu ‚The Incredibles’ war der krönende Abschluss dieses ersten Teils, den die jungen Musiker mit Bravour zu Gehör brachten.
Die Jungen VielHarmoniker unter der Leitung von Christoph Demuth zeigten ein breites Spektrum ihres Könnens, beginnend mit traditionellen Volksmelodien, wie ‚Horch, was kommt von draußen rein’, und einer kleinen tänzerischen Einlage. Das Publikum war hingerissen von den flott und sauber vorgetragenen weiteren Titeln, zum größten Teil wohlbekannte und beliebte Ohrwürmer von John Lennon/Paul McCartney über Amanda McBroom und vielen anderen. Man merkte den noch sehr jungen Sängerinnen und Sängern ihre Begeisterung für das Singen an.

VielHarmoniker, Bliesen

© Frans-Josef Koop, UNICEF-Team St. Wendel

UNICEF dankt der VielHarmonie Bliesen als Gastgeber, der Stadt St. Wendel für ihre Unterstützung, allen Mitwirkenden für ihr wunderbares Engagement und dem Publikum für ihre großzügigen Spenden.