Zeichnung: Galatea von Tippelskirch

WELTKINDERTAG UND KINDERFEST IM DEUTSCH-FRANZÖSISCHEN GARTEN AM 25. AUGUST 2019

2019 ist Kinderrechtsjahr! Seit genau 30 Jahren garantiert die UN-Konvention über die Rechte des Kindes allen Mädchen und Jungen unter anderem das Recht, ernst genommen und beteiligt zu werden.

Der diesjährige Weltkindertag stand daher unter dem Motto „Wir Kinder haben Rechte!“.

UNICEF Deutschland und das Deutsche Kinderhilfswerk unterstreichen damit die Forderung, dass alle Kinder ihre Rechte kennen müssen, dass sie gehört und stärker beteiligt werden müssen. Die zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen zum Weltkindertag, die in ganz Deutschland stattfinden, rücken deshalb die Lage der Kinder auf der Welt und in Deutschland in den Mittelpunkt.

Toben in der Heißluftballonhülle

© R. Ohlhoff

Auf der UNICEF Spielwiese in der Südmulde wurden zahlreiche Aktionen mit Sport-, Geschicklichkeitsspielen, Mal-, Bastel- und Werkarbeiten angeboten und natürlich fehlte auch die beliebte Heißluftballonhülle nicht, in der nach Herzenslust getobt werden konnte!

Bei der Spielerallye sammelten die Kinder Stempel bei ihren Spielaktionen an über 30 Ständen . Die abgestempelten Karten wurden gegen Preise am UNICEF-Stand eingelöst. Für alle Teilnehmer, die 12 Stempel hatten, wurden attraktive Hauptpreise z.B. Eintrittkarten für den Zoo, das Calypso Bad, das Staatstheater und Theater Überzwerg, Tanzschnupperkurse bei Bootz-Ohlmann u.v. mehr verlost.

Alle Fotos © Rainer Ohlhoff

Auf Wiedersehn im nächsten Jahr!