DFG-Bahnfahrt

WELTKINDERTAG UND KINDERFEST IM DEUTSCH-FRANZÖSISCHEN GARTEN AM 26. AUGUST 2018

Ein fast grenzenloses Angebot zur spielerischen und kreativen Entfaltung bot sich den vielen tausend Besuchern beim Kinderfest im Deutsch-Französischen Garten, das seit 38 Jahren immer am letzten Sonntag in August gefeiert wird.

Eingebunden in das Kinderfest der Landeshauptstadt ist der UNICEF-Weltkindertag, der seinen festen Platz auf der großen Spielwiese in der Südmulde hat. Die Wiese hatte sich vom „Sonnenbrand“ der heißen Sommerwochen noch nicht erholt, aber das fiel bei dem großen Besucherandrang kaum auf.

Spielwiese in der Südmulde

Unter dem Motto „Kinder brauchen Freiräume“ boten wieder über 30 Vereine, Verbände, Hilfsorganisationen und Institutionen aus der Kinder-und Jugendarbeit vielfältige Spiel-, Mal- und Mitmachaktionen an, die keine Wünsche offen ließen. Es war dies z.B. der Jonglierworkshop beim Zirkus „Kokolores“, T-Shirts, Teller und Taschen wurden bei Energis, Plan International und UNICEF bemalt, den lustigen Clown Walk sah man bei den Freunden des Deutsch-Französischen Gartens, und Henner Tatoos waren bei Help for Children heißbegehrt. Die hohe Kunst der Balance konnte auf der Slac Line bei der Jugendhilfe der Stadt Saarbrücken geübt werden, Masken basteln und Verkleidungen mit Kostümen aus dem Fundus erwartete die Kinder beim Theater Überzwerg.

Heißluftballonhülle

© Rainer Ohlhoff

Natürlich fehlte auch die allseits beliebte Heißluftballonhülle des SOS Kinderdorfes nicht, in der nach Herzenslust gesprungen und getobt werden konnte. Der Zirkus Zantac bezauberte die jüngsten Besucher und für die ganz Kleinen im Kinderwagen bot die Kindertagesbetreuung Pingion Mini World hübsche Schnullerketten an. Auf die Bühne der Tanzschule Bootz-Ohlmann zog es alle Ballerinas ins Rampenlicht, um mit Alice und ihrem Team witzige Choreografien einzuüben.

Ballerinen im Rampenlicht

Nach dem großen Erfolg des Vorjahres fand die Spiele-Rallye ihre Fortsetzung, bei der die Kinder für ihre Teilnahme an 30 Spielstationen Stempel auf ihrer Spielkarte erwerben konnten, um je nach Anzahl der Stempel Preise aus der Bronze-,Silber-und Goldbox im UNICEF Zelt zu erhalten.

Spiele Rally

Für alle Teilnehmer, die 12 Stempel vorzeigen konnten, fand ab 16 Uhr eine Sonderverlosung von mehreren Hauptpreisen statt u.a. Eintrittskarten für den Saarbrücker Zoo, Staatstheater und Theater Überzwerg und Calypso Spaßbad, sowie einige Schnupperkurse in der Tanzschule Bootz-Ohlmann.

Zu den Gästen gehörte auch die UNICEF-Regionalbeauftragte für den Südwesten, Wiebke Tomschi, die mit ihrer Familie aus Frankfurt gekommen war und sich begeistert über das Saarbrücker Kinderfest zeigte.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen mitwirkenden Vereinen, die mit ihrem großartigen Engagement den kleinen und großen Kindern aus so vielen verschiedenen Nationen einen rundum fröhlichen und erlebnisreichen Tag gestaltet haben.

Ebenso herzlich danken wir der Schirmherrin Oberbürgermeisterin Charlotte Britz und Christoph Conrad, Martina Sonnenrein und Vanessa Laub für die gute Zusammenarbeit mit UNICEF und die perfekte Organisation.

(Fotos Rainer Ohlhoff und Britta-Gudrun Nau, UNICEF Saarbrücken)