Spenden - Hungersnot im Jemen © UNICEF/2021

HUNGERSNOT IM JEMEN

"Jemen steht kurz vor dem Zusammenbruch. Das Aufwachsen von 12 Millionen Kindern gleicht einem schrecklichen Albtraum." 
Mit diesen drastischen Worten beschreibt UNICEF-Exekutivdirektorin Henrietta Fore die aktuelle Lage im Jemen. Das Land steht am Rande einer Hungersnot. Wir müssen jetzt handeln – sonst kann es für Hunderttausende Kinder und ihre Familien zu spät sein.

Durch die zahlreichen, eingegangenen Spenden kann UNICEF das Leid von vielen Kindern mindern.

Herzlichen Dank!