Neuer Inhalt

RED HAND DAY IN KAISERSLAUTERN

Kaiserslautern, den 22. März 2019


Wir vom UNICEF JuniorTeam hatten in den vergangenen Wochen das Projekt „Red Hand Day“ am Gymnasium am Rittersberg durchgeführt. Dabei haben wir rote Handabdrücke von den Fünft- und Sechstklässlern gesammelt, die ein Zeichen gegen den Einsatz von Kindern und Jugendlichen in Armeen und bewaffneten Gruppen sein sollen.

Heute haben wir die Rolle mit den gesammelten Habdabdrücken an Michael Detjen von der SPD, der seit 2018 Mitglied des Europäischen Parlaments ist, übergeben. Die Handabdrücke wird er in den kommenden Wochen in Straßburg und Brüssel im Europäischen Parlament aufhängen, um auf die Problematik Kindersoldaten aufmerksam zu machen. Er betonte mehrmals, wie wichtig es sei, dass sich junge Menschen engagieren und Willen zeigen, Veränderungen in der Politik anzustoßen, wie wir es mit der Aktion „Red Hand Day“ getan haben. Sophia Enders, UNICEF Junior-Team Kaiserslautern 

Neuer Inhalt