Neuer Inhalt

SCHÜLER DER GRUNDSCHULE ANNWEILER ERLAUFEN €4.558,15 FÜR UNICEF

Annweiler, den 25. November 2017

An einem sonnigen Septembermorgen, genauer gesagt, dem 22. September, machten sich die 313 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Annweiler auf ihren alljährlichen Mini-Marathon im Park, um Geld für einen guten Zweck zu sammeln. Dieses Jahr ging es zugunsten der UNICEF-Aktion "Für Kinder im Krieg und auf der Flucht".

Innerhalb von 40 Minuten wurden viele Runden gelaufen, für die dann die Kinder bei  ihren Sponsoren Geld einsammelten. So wurden insgesamt €4.558,15 erlaufen.

So bedankte sich die Leiterin der UNICEF-Arbeitsgruppe Worms Frau Gabriele Sthamer vor der versammelten Schülerschaft sehr herzlich für diese große Spende.

Derzeit lebt jedes neunte Kind in einem Krisengebiet und circa 30 Millionen Kinder sind derzeit weltweit auf der Flucht. UNICEF versucht die Kinder und ihre Familien zu schützen und bietet ihnen in den Flüchtlingslagern sauberes Trinkwasser, ärztliche Versorgung und Nahrung an. Besonders wichtig sind die Schulen und Kindergärten, die UNICEF einrichtet, um den Kindern wieder ein Stück Normalität und Hoffnung auf ein besseres Leben nach dem Krieg zu bieten.

Auch mit kleinen Summen kann schon viel gemacht werden. So kostet ein Schulranzen mit Grundausstattung für ein Kind nur €5, ein "Kindergarten in der Kiste" €200.  Eine Monatsration am Erdnußpaste, die hilft, ein unterernährtes Kind aufzupäppeln, nur €30.

Neuer Inhalt

So freut sich die Arbeitsgruppe Worms über jede Spende:

Bank für Sozialwirtschaft Köln

IBAN DE41370205003031722560

Kennwort: Kinder auf der Flucht

Bei der Angabe Ihrer Adresse wird bei Spenden über €25 auch eine Spendenbescheinigung zugeschickt.

Neuer Inhalt