Neuer Inhalt

KINDERRECHTE-BUS ON TOUR

Die Kinderrechte, die die Vereinten Nationen formuliert haben, werden 30 Jahre alt. Anlässlich des Geburtstages steuert der Kinderrechte-Bus 20 Städte In Deutschland an. Auf Einladung des Kinderschutzbundes Heidelberg und des Heidelberger Bündnisses gegen Armut und Ausgrenzung legt er auch einen Stopp In Heidelberg ein. Am Sonntag, den 13. Oktober, wird er von 10 bis 18 Uhr In der Weststadt auf dem Wilhelmsplatz zu finden sein - direkt vor den Toren der Bonifatiuskirche.

 Ein „Roter Teppich“ verbindet den Bus mit der Kirche. Im Gottesdienst, der um 11 Uhr beginnt, wird das Jubiläum der Kinderrechte auch Thema sein

 Große und kleine Besucherinnen und Besucher können In dem Bus und außerhalb des Busses bei vielen verschiedenen Spielen und Aktionen rund um die Kinderrechte erleben und erfahren, was Kinderrechte im Alltag bedeuten und wie sie gestärkt wer- den können. Wir als UNICEF-Hochschulgruppe machen uns für die Kinderrechte stark! Macht mit!

 An diesem Tag haben Kinder und Jugendliche auch die Möglichkeit, sich an die Stelle unseres Oberbürgermeisters zu versetzen und ihre Wünsche, Anliegen und Forderungen zu äußern. Der Kinderschutzbund Heidelberg leitet diese Forderungen an Prof. Dr. Eckart Würzner weiter. Mit dieser Aktion fordern wir Kinder und Jugendliche auf, sich aktiv am politischen und gesellschaftlichen Leben zu beteiligen.

Neuer Inhalt