Lesen für Unicef_Mangfallschule Kolbermoor © unicefhsgrosenheim

LESEN FÜR UNICEF IN DER GRUNDSCHULE KOLBERMOOR

Lesen, damit alle Kinder lernen können


Die Kinder der Mangfallschule Kolbermoor nahmen am 6. /7. Juli und am 13. /14. Juli an der Aktion „Lesen für UNICEF“ teil. Für das Projekt suchten sich die Schülerinnen und Schüler der 1. - 4. Klassen einen Sponsor, dem sie 10 bis 15 Minuten vorlasen. Pro gelesene Seite gab es vom Sponsor einen bestimmten Betrag, den die Kinder dann für das UNICEF-Projekt spendeten.


Die Aktion „Lesen für UNICEF“ soll Kindern in Madagaskar helfen, einen Zugang zu guter Bildung zu bekommen. Dort haben viele Kinder nicht die Möglichkeit, eine Schule zu besuchen, da sie ihre Familien unterstützen müssen, indem sie z. B. schwere Feldarbeit verrichten . Die Schulen selbst bestehen oft nur aus einer Tafel, die im Freien aufgestellt wird, es fehlen auch ausgebildete Lehrkräfte und Unterrichtsmaterialien.


In einem kurzen Infovortrag erzählten wir den Schülerinnen und Schülern, wie sehr sich ihr Schulalltag in Deutschland von dem der Kinder in Madagaskar unterscheidet. Sie waren teilweise sehr erstaunt, wie anders das Leben von gleichaltrigen Kindern dort ist. Umso mehr freuten sie sich, als sie erfuhren, wie viel sie diesen Kindern schon mit kleinen Spendenbeträgen helfen können.
UNICEF kann mithilfe des Erlöses aus „Lesen für UNICEF“ in Madagaskar Schulhaus-Zelte aufstellen, Lehrer für die Kinder ausbilden, Schulmaterial wie Hefte, Stifte und Bücher kaufen, eine Versorgung mit sauberem Wasser gewährleisten und vieles mehr.


Die Schülerinnen und Schüler der Mangfallschule waren so fleißig beim Lesen, dass am Ende ein Spitzen-Betrag von 2.526,82 € von ihnen „erlesen“ wurde. 

Die UNICEF-Hochschulgruppe Rosenheim bedankt sich im Namen von UNICEF Deutschland ganz herzlich bei euch! 

Ihr seid klasse!

Lesen für Unicef_Mangfallschule Kolbermoor © unicefhsgrosenheim

© unicefhsgrosenheim

Lesen für Unicef_Grundschule Kolbermoor_Cheque_14.07.2020_1000 Pixel