covax_aktion

GROSSE ADVENTS-IMPFAKTION IN DER PRAXIS DRS.RIEBER IN BIBERACH

"Think global, act local“ - dies war die Motivation von Riebers für die Impfaktion am 2.Adventswochenende. Drs.Rieber sehen die Corona-Pandemie als globale Krise, die nicht nur in den reichen Ländern der Welt bekämpft werden muss. Erst wenn das Virus weltweit besiegt ist, kann es sich nicht erneut ausbreiten oder Mutationen entwickeln. Dies ist auch eine Frage der globalen Gerechtigkeit, meinen Riebers.

Am 4.12. fand in der Praxis von Drs.Riebers nun die Impfaktion zugunsten von UNICEF und COVAX statt. Für jede, dabei verabreichte Impfdosis, spendeten die Ärzte 10 Euro über UNICEF an die COVAX-Initiative, um so zu einer gerechteren Verteilung des Impfstoffes weltweit beizutragen.

Unterstützt wurden sie durch 15 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, sowie Praxismitarbeiterinnen, die in ihrer Freizeit zur Verfügung standen.

In der Summe konnten so insgesamt 4 300 Euro an die COVAX-Inititative von Unicef überwiesen werden.

In dieser Summe sind auch Spendengelder von 1 425,39 Euro enthalten, die Patient*innen in die aufgestellten Spendendosen für COVAX spendeten.

Ein herzliches Dankeschön für die tolle Adventsaktion der Ärzte.

Am 21.12. erhielt unser Unicef-Team eine weitere Spende für COVAX aus Spendendosen der Praxen Rieber und Frau Dr.Otte-Saier. Auch hier ein herzliches Dankeschön für den Spendenbetrag von 362 Euro.

Laut Frau Dr.Otte-Saier hat auch sie eine Impfaktion zugunsten von COVAX durchgeführt. Der genaue Spendenbetrag liegt uns im Augenblick aber noch nicht vor.

covax_aktion