Gleichheit_Kinderrechte_Keyvisual

DAS RECHT AUF GEWALTFREIE ERZIEHUNG

FATIMETOU, MAURETANIEN: „MEINE ELTERN HABEN MICH MIT 13 JAHREN VERHEIRATET“

"Sie haben mich gezwungen, diesen Mann zu heiraten. Als ich sein Gesicht gesehen habe wusste ich, dass ich ihn wirklich hasse. Mit Unterstützung einer Hilfsorganisation hoffe ich, bald geschieden zu werden. Ich bin mittlerweile 16 Jahre alt und lebe nicht mehr bei meinem Mann. Ich gehe zur Schule und will Ärztin oder Ingenieurin werden."

Wie viel Verzweiflung und Angst muss in einem Mädchen wie der damals 13-jährigen Fatimetou stecken, das zwangsverheiratet wird? UNICEF setzt Zwangsehen mit Aufklärung entgegen. Wir bilden soziale Netzwerke, die behutsam und doch mit Nachdruck auf Familien zugehen und Zwangsehen verhindern.

„Ich werde nie wieder zurück zu ihm gehen“

Fatimetou erzählt, was sie sich von ihrer Zukunft vorstellt und wie schwer es war, ihrer schrecklichen Zwangsehe zu entkommen.

MEHR ERFAHREN UND MITMACHEN

Gleichheit: Sabita möchte als Mädchen alle Chancen haben, wie die Jungs in ihrem Dorf.

Gleichheit

Voller Mut und Power für Mädchenrechte: Sabita aus Nepal sieht nicht ein, warum sie als Mädchen nicht alle Chancen haben soll, wie die Jungs in ihrem Dorf. Dafür setzt sie sich ein - mit Sport!


Recht auf Sport: Fares und Fahed nehmen uns mit in ihre Welt des Parkourings.

Kinderrechte

Kinder und Jugendliche aus aller Welt erzählen aus ihrem Alltag - klick dich durch ihre Stories.


Das JuniorTeam Berlin in Aktion: Vier Mädchen informieren über Kinderarbeit

Good Action

Du willst aktiv werden für UNICEF, suchst aber noch eine passende Idee?