Flüchtlingen helfen, mit einer Spende an UNICEF.

SPENDEN FÜR FLÜCHTLINGE

UNICEF HILFT FLÜCHTLINGSKINDERN UND IHREN FAMILIEN

In syrischen Schulen gibt es keinen Probe-Alarm, sondern nur den Ernstfall. Der Konflikt in dem Land hat seit Beginn 2011 tausenden Mädchen und Jungen das Leben gekostet. Über fünf Millionen Menschen haben ihr Zuhause verloren und wurden so zu heimatlosen Flüchtlingen – rund die Hälfte von ihnen sind Kinder. Und noch immer ist kein Ende des Leids in Sicht. Damit die Menschen auch in der schwersten Zeit ihres Lebens versorgt sind und Unterstützung bekommen, versorgt UNICEF Flüchtlingskinder und ihre Familien mit Medikamenten, Essen und Trinkwasser. 

In Dar'a (Syrien) lernen Kinder in einem notdürftig zur Schule umgerüsteten Gebäude.

In Dar'a (Syrien) lernen Kinder in einem notdürftig zur Schule umgerüsteten Gebäude.
© UNICEF/UN041531/anonymous

In Flüchtlingslagern etwa in Jordanien, der Türkei, dem Libanon, dem Irak oder auch auf der Mittelmeer-Insel Lampedusa arbeiten UNICEF-Helfer rund um die Uhr, um das Leben erträglicher, vielleicht sogar angenehm, zu machen. Dafür werden für Flüchtlingskinder Betreuungsangebote und Bildungsangebote vor Ort geschaffen. In Kinderzentren von Jordanien bis zum Irak können die Jungen und Mädchen einfach Kind sein, spielen, sich austauschen und lernen. Damit Mädchen und Jungen im Krieg und auf der Flucht trotzdem Chancen auf eine Kindheit und ein Leben nach der Krise haben.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit für Flüchtlinge - jetzt spenden!

Erdnusspaste für ein Kind für einen Monat
3 mal Erste-Hilfe-Versorgung für verletzte Kinder
Eine Handpumpe für sicheres Trinkwasser

Flüchtlingskinder brauchen uns dringend - weltweit!

Krieg und Krisen machen viele Familien zu Flüchtlingen und Kinder zu Flüchtlingskindern. Und diese gibt es nicht nur in Syrien, sondern auch in Ländern wie Nigeria und dem Süd-Sudan, im Jemen und Somalia. Auch dort verlieren Kinder ihr Zuhause und ihr Leben – etwa durch Bürgerkriege oder Terror. Sie verlieren ihre Familien, werden heimatlos und teilen so das Schicksal so vieler Flüchtlingskinder weltweit - oft über viele Jahre.

Egal, ob im Libanon, der Türkei, in Syrien, dem Irak, Nigeria, dem Süd-Sudan, auf Lampedusa, in Somalia oder dem Jemen – all diese Kinder brauchen dringend Hilfe. Gegen die Angst. Gegen die Gewalt. Gegen den Hunger. 

UNICEF im Einsatz für Flüchtlinge

UNICEF hat den Auftrag, für jedes Kind auf der Welt, das Hilfe braucht, da zu sein. Deshalb schafft UNICEF pro Jahr mit rund 300 Nothilfe-Einsätzen innerhalb weniger Stunden überall vor Ort Unterstützung. Humanitäre Hilfe steht dabei im Vordergrund.

Die Bandbreite der UNICEF-Maßnahmen ist vielfältig:

  • Errichtung von Notunterkünften für Flüchtlinge und ihre Kinder in Lagern
  • Not-Versorgung und ärztliche Betreuung für akut gefährdete Kinder auf der Flucht
  • Bildungsangebote und kinderfreundliche Betreuung für Kinder auf der Flucht
  • Wiederaufbau von Wasserzugängen für Flüchtlinge und ihre Familien

Jeden Tag ist UNICEF weltweit im Einsatz für Kinder im Krieg und auf der Flucht. So schnell wie möglich sollen Flüchtlingskinder wieder eine Art normalen Alltag erleben können. Um das zu erreichen, erhalten die Mädchen und Jungen, sobald sie mit dem Nötigsten versorgt sind, Bildungs- und Betreuungsangebote – zum Lernen und Spielen. Denn vor allem in Langzeit-Konflikten wie in Syrien, dem Süd-Sudan oder Nigeria ist der Wieder-Anschluss an den Schulunterricht essentiell, um später einmal die Chance auf einen Beruf und eine gute Zukunft zu haben.

Auch in Deutschland setzt sich UNICEF für Flüchtlingskinder ein - wir beraten die Regierung zu sicheren Unterkünften und kinderfreundlicher Betreuung der Flüchtlingskinder und entwickeln Perspektiven für die Integration.

Machen Sie mit? Unterstützen Sie die UNICEF-Arbeit für Flüchtlingskinder weltweit mit Ihrer Spende. Vielen Dank.

Für Flüchtlingskinder spenden - mit UNICEF helfen

Mit Ihrer Unterstützung können wir Flüchtlingen und ihren Familien helfen. UNICEF ist für die Mädchen und Jungen da und gibt ihnen eine Perspektive – in Syrien, Südsudan,Yemen und vielen anderen Ländern der Erde.

Euro
Flüchtlingskinder in Not
Krieg im Jemen: Kinder leiden Hunger

HUNGER IM JEMEN

Die Lage der Bevölkerung im Jemen ist unmenschlich:  Es fehlt den Menschen an allem – Wasser, Nahrung, Medikamente und Schutz. Fast 500.000 Kinder im Jemen sind magelernährt.

Helfen Sie mit!

Syrien Krieg: Zwei syrische Kinder mit Decken im kalten Winter

SYRIEN: UNICEF HILFT

Nach fast sieben Jahren Bürgerkrieg ist Syrien einer der schlimmsten Orte auf der Welt. UNICEF ruft dringend zu Spenden für die Flüchtlingskinder auf – für eine bessere Zukunft!

Helfen Sie mit