Logo Gardena

GARDENA

„Jeder Tropfen zählt!“ – Unter diesem Motto starteten GARDENA und UNICEF zum Weltwassertag am 22. März 2018 eine langfristig orientierte Partnerschaft. Das Unternehmen unterstützt seither im Rahmen der Partnerschaft die weltweiten WASH-Projekte (Wasser, Sanitär und Hygiene) von UNICEF. Das Ziel: Bis 2022 sollen mehr als 230.000 Kinder und Familien mit dem Zugang zu sauberem Trinkwasser und Hygiene versorgt werden.

Gardena Mitarbeiter und Ulmer Schulkinder bilden einen Wassertropfen.

Gardena-Mitarbeiter und Ulmer Schulkinder bilden den wahrscheinlich größten Wassertropfen der Welt. 
© Gardena/Armin Buhl

GARDENA und UNICEF verbindet die langjährige Erfahrung und Expertise im Bereich Wasser: Seit über 50 Jahren gehört GARDENA zu den führenden Herstellern innovativer Produkte für die Gartenpflege und -bewässerung. Im Rahmen seiner unternehmerischen Verantwortung in Sachen Nachhaltigkeit legt GARDENA Wert auf den schonenden und bewussten Umgang mit der Ressource Wasser.

UNICEF arbeitet seit vielen Jahren weltweit daran, die Wasser- und Sanitärversorgung sowie grundlegende Hygienepraktiken für besonders benachteiligte Familien in den ärmsten Ländern der Erde zu verbessern – auch in besonderen Notsituationen. 

Im Rahmen der Partnerschaft macht GARDENA mit unterschiedlichen Aktionen auf die Situation der Kinder weltweit aufmerksam. Dazu zählen unter anderem Verkaufsaktionen zugunsten von UNICEF, außerdem etwa die Unterstützung eines großen Marathons in Ulm, die Einbindung von Mitarbeitern sowie eine Weihnachtsaktion mit UNICEF-Grußkarten.