VOLVIC UNTERSTÜTZT UNICEF

Zugang zu Wasser in Niger, Äthiopien und Madagaskar

Schon seit 2006 unterstützt Volvic die Arbeit von UNICEF. Im Jahr 2019 hat das Unternehmen sein Engagement um weitere drei Jahre verlängert.

Der Zugang zu sauberem Trinkwasser für Kinder und ihre Familien liegt Volvic im Rahmen der Partnerschaft mit UNICEF besonders am Herzen.

Denn noch immer fehlt mehr als zwei Milliarden Menschen dieser lebenswichtige Zugang. Auch 20 % aller Schulen weltweit sind von diesem Problem betroffen. Die Folgen sind dramatisch: Mädchen und Frauen müssen beispielsweise ca. 200 Millionen Stunden täglich aufwenden, um Wasser für sich und ihre Familien zu holen.

Madagaskar: Ein Junge trinkt an einem Hahn einer Wasserstelle.

© Volvic Vincent Tremeau

Mit der Unterstützung von Volvic baut UNICEF Wasserstellen und stattet Schulen und Gesundheitszentren mit sanitären Anlagen aus.

So werden bis 2020 insgesamt 465.400 Menschen von dem UNICEF-Programm in Niger und Äthiopien profitieren.

Darüber hinaus unterstützt Volvic das UNICEF-Wasserprogramm in Madagaskar. Dort hat jedes zweite Kind keinen Zugang zu sauberem Wasser und für 90 % der Bevölkerung gibt es keine sanitäre Grundversorgung.

Besonders Kinder profitieren von dieser Hilfe, denn sie wachsen gesünder auf und haben mehr Zeit zum Spielen und für die Schule.

Bitte unterstützen Sie die Partnerschaft von Volvic und UNICEF mit einer Spende!